Zensus 2022: Rhein-Sieg-Kreis sucht Erfassungsbeauftragte

Für den Zeitraum von Mitte Mai bis Mitte August 2022 benötigt der Rhein-Sieg-Kreis zuverlässige ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte/Interviewer. Dies können durchaus Mitarbeiter*innen der Kommunalverwaltung sein. Daher können Sie dies unterstützen, indem Sie unseren Aufruf innerhalb Ihrer Verwaltung oder in Ihrem Newsletter online veröffentlichen und somit Ihren Mitarbeitern*innen die Möglichkeit bieten, sich an der Erhebung zu beteiligen. Sofern Sie noch in Kontakt zu pensionierten Kollegen*innen stehen oder Ihnen Erhebungsbeauftragte aus dem vorherigen Zensus bekannt sind, können Sie unseren Aufruf an diese ebenfalls weiterleiten. Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten die Erhebungsbeauftragten eine Aufwandsentschädigung zuzüglich eventuell anfallender Fahrtkosten. Diese richtet sich nach dem Umfang der zu befragenden Haushaltsstichproben.

 

Aufgaben eines Erhebungsbeauftragten:

  • Besuch einer Schulung
  • Begehungen von Anschriften vor Ort und Terminankündigungen
  • Persönliche Befragung zum angekündigten Termin
  • Übergabe von Zugangsdaten zur Online-Selbstauskunft
  • Dokumentation der vor Ort festgestellten Ergebnisse
  • Übermittlung der Ergebnisse an die Erhebungsstelle

 

Profil eines Erhebungsbeauftragten:

  • Volljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland
  • Telefonische und schriftliche Erreichbarkeit (E-Mail), sowie zeitliche Flexibilität, Mobilität und gute Arbeitsorganisation
  • Gute Deutschkenntnisse und ggf. weitere Fremdsprachenkenntnisse
  • Zuverlässigkeit, Verschwiegenheit
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen
  • Sympathisches und sicheres Auftreten

 

Kontaktaufnahme:
E-Mail: zensus2022@rhein-sieg-kreis.de
Telefon: 02241/13-8811
Postanschrift: Am Eichelkamp 17, 53783 Eitorf



This is default text for notification bar