Hans-Christian-Andersen-Schule

Neuigkeiten zum Ausbau der Hans-Christian-Andersen-Schule

Seit Sommer 2021 laufen die Arbeiten für den Ausbau der Hans-Christian-Andersen-Schule in Sankt Augustin-Ort. Für den Ausbau der dreizügigen Grundschule wurde das ehemalige Lehrschwimmbecken abgerissen. Nun steht der Platz für den Neubau zur Verfügung. Im Zuge der Abrissarbeiten wurden die Peripherieräume der angrenzenden Turnhalle entfernt. Diese werden neu errichtet. Als nächstes erfolgen die Rohbauarbeiten.

 

Baustelleneinrichtung:

 

Für die notwendige Baustelleneinrichtung ist es erforderlich, die Zufahrt zur Fröbelstraße von der Pauluskirchstraße ab dem 17.1.2022 voraussichtlich bis zum Frühjahr 2023 zu sperren. Die Zufahrt für Anlieger der Fröbelstraße ist weiterhin über die Straße An den Drei Eichen gewährleistet. Die Straße bleibt beidseitig für Fußgänger zugänglich. Der Gehweg der Pauluskirchstraße ist schulseitig ebenfalls gesperrt. Zur sicheren Überquerung der Straße wurden zwei Anrampungen für Fußgänger*innen als Fahrbahnverengung angebracht. Diese sollen zum einen den Straßenverkehr an dieser Stelle verlangsamen, zum anderen die Fußgänger*innen auf die andere Straßenseite leiten.

 

Halteverbote während der Bauphase:

 

Die Baustelle wird über die Pauluskirchstraße angefahren. Für die Zeit der Baumaßnahme wurde eine Halteverbotszone eingerichtet. Die Bushaltestelle vor der Schule wird von der Baustelleneinrichtung eingefasst. Die Parkbuchten hinter der Bushaltestelle (bis zu 4 PKW-Parkplätze) sind über den Zeitraum der Baumaßnahme dem Schulbus vorbehalten. Das Halteverbot erstreckt sich somit von der Ecke Fröbelstraße/Pauluskirchstraße bis zum Haupteingang der Grundschule. Die Stadt Sankt Augustin bittet um Verständnis für die erforderlichen Einschränkungen.

 

Hintergrund der Baumaßnahme:

 

Die Hans-Christian-Andersen-Schule ist bereits zu einer dreizügigen Grundschule herangewachsen, jedoch fehlen ihr einige Räume für den Unterricht sowie für den Offenen Ganztag. Daher wird die Grundschule ausgebaut. Um die fehlenden Räume zu schaffen, wurde das vorhandene Lehrschwimmbecken zurückgebaut. An dieser Stelle wird ein Neubau errichtet. Hier werden neue Klassenräume, Räume für den Ganztag sowie ein Besprechungsraum untergebracht.



This is default text for notification bar