(v.l.) Bürgermeister Max Leitterstorf, Innenminister Herbert Reul, Claudia Feld-Wielpütz, Andreas Wielpütz und Herbert Maur, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin, bei der Verleihung der Förderplakette im Innenministerium.

Förderplakette für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber – Innenminister zeichnet Sankt Augustiner Unternehmen für Engagement zum Wohl der Feuerwehr aus

Gestern Abend hat NRW-Innenminister Herbert Reul der Elektro Feld OHG aus Sankt Augustin-Niederpleis die Förderplakette „Ehrenamt in Feuerwehr und Katastrophenschutz“ verliehen. Die Auszeichnung erhalten private Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die ihre Mitarbeitenden in besonderem Maße bei ihrem ehrenamtlichen Engagement im Brand- und Katastrophenschutz unterstützen.

Die Elektro Feld OHG stellt ihre Mitarbeitenden nicht nur für Einsätze frei, sondern auch für die Teilnahme an Feuerwehrlehrgängen. Zudem liegt dem Familienunternehmen um Geschäftsführer Andreas Wielpütz, selbst bis vor Kurzem stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin, und seiner Frau Claudia Feld-Wielpütz die Nachwuchsförderung in der Jugendfeuerwehr sehr am Herzen, die sie daher gerne finanziell unterstützen.

„Ehrenamtliches Engagement ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Unsere Freiwillige Feuerwehr wäre ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer undenkbar – und sie können am besten helfen, wenn ihr Arbeitgeber ihnen den Rücken stärkt“, gratulierte Bürgermeister Max Leitterstorf zur Verleihung der Förderplakette. „Daher freue ich mich, wenn die Unternehmen in unserer Stadt das Engagement in der Feuerwehr aktiv unterstützen.”

Das Land Nordrhein-Westfalen will die Unterstützung des Ehrenamts durch private Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber würdigen und fördern. Deshalb erhalten jedes Jahr besonders engagierte Unternehmen die Förderplakette. Diese Ehrung war die 14. Veranstaltung dieser Art. Die Jury bestand aus Personen des Innenministeriums, der Hilfsorganisationen, Arbeitgeberverbände, kommunalen Spitzenverbände, des Verbandes der Feuerwehren in NRW e.V. und des Technischen Hilfswerks. Insgesamt waren 37 Unternehmen für die Förderplakette nominiert.

(v.l.) Bürgermeister Max Leitterstorf, Innenminister Herbert Reul, Claudia Feld-Wielpütz, Andreas Wielpütz und Herbert Maur, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin, bei der Verleihung der Förderplakette im Innenministerium.

(von links) Bürgermeister Max Leitterstorf, Innenminister Herbert Reul, Claudia Feld-Wielpütz, Andreas Wielpütz und Herbert Maur, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin, bei der Verleihung der Förderplakette im Innenministerium.