Max Leitterstorf, Daniela Machein, Antonia Antropov, Sabine Dertinger, Elena Ilinseer und Ali Doğan - Foto Stadt Sankt Augustin

Eröffnung der Großtagespflegestelle an der Niederpleiser Straße

Vorstellung der neuen Räumlichkeiten im Februar 2022 Max Leitterstorf, Daniela Machein, Antonia Antropov, Sabine Dertinger, Elena Ilinseer und Ali Doğan - Foto Stadt Sankt Augustin

Im Neubau an der Niederpleiser Straße / Ecke Eibenweg hat die neue Großtagespflegestelle ihren Betrieb aufgenommen. Neun Kinder im Alter zwischen einem und drei Jahren werden hier ganztägig betreut. Bürgermeister Max Leitterstorf, Erster Beigeordnete Ali Doğan und die Leiterin des Fachdienstes Frühkindliche Bildung, Daniela Machein, trafen sich mit den beiden Kindertagespflegepersonen Antonia Antropov und Elena Ilinseer, um die Räume der neuen Großtagespflegestelle in Augenschein zu nehmen.

In den großzügigen und modern ausgestatteten Räumen werden von nun an neun Kinder im Alter von eins bis drei Jahren von den beiden Kindertagespflegepersonen Elena Ilinseer und Antonia Antropov betreut. Die beiden Schwestern hegten schon lange den Wunsch, ihren Beruf als Kindertagespflegeperson gemeinsam auszuüben. Dieser Wunsch konnte nun durch die Initiative der Stadtverwaltung in Erfüllung gehen.

Kindertagespflegepersonen Elena Ilinseer und Antonia Antropov - Foto Stadt Sankt AugustinZum Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder im Alter unter drei Jahren schloss die Stadtverwaltung 2018 mit dem Bauträger eine Vereinbarung zur Errichtung der Räume für die Betreuung von bis zu neun Kindern in einer Großtagespflegestelle. Im Dezember 2021 konnten die beiden selbstständigen Kindertagespflegepersonen den Mietvertag unterschreiben und die Großtagespflegestelle einrichten.

Die neuen 130 qm großen Räume bieten zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten: Es stehen zwei Spielräume, ein großer zentraler und ein zweiter Ausweichraum, ein Schlafraum und Sanitärräume zur Verfügung. Die Kinder haben hier zahlreiche Möglichkeiten Sinnes- und Bewegungserfahrungen zu machen, ihre Fähigkeiten auszuprobieren und Neues zu lernen. Die Mahlzeiten werden in der Küche frisch zubereitet und gemeinsam eingenommen. Zusätzlich wird in der Großtagespflegestelle eine eigene Freifläche genutzt. Mit dieser zentral gelegenen Großtagespflege in Sankt Augustin werden erneut Entwicklungs- und Bildungschancen für Kinder verbessert. Bürgermeister Max Leitterstorf beglückwünschte die beiden Kindertagespflegpersonen zum gelungenen Start ihres Unternehmens und bekräftigte die Wichtigkeit der familienergänzenden Betreuung gerade für berufstätige Eltern.



This is default text for notification bar