Hier geht es zur Startseite

Ihr Kontakt

Coronavirus

Wichtige Hinweise zum Coronavirus

Das neuartige Coronavirus breitet sich immer weiter aus und hat auch den Rhein-Sieg-Kreis erreicht. Das Virus (SARS-CoV-2) wird über sogenannte Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen. 

Das Robert Koch-Institut (RKI), das zum Geschäftsbereich des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) gehört, bewertet im Austausch mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) fortlaufend die aktuellen Informationen zu diesem Virus und seiner Ausbreitung.

Für Fragen stehen Ihnen folgende Hotlines beim Rhein-Sieg-Kreis zur Verfügung:

  • für akute Fälle für Bürgerinnen und Bürger, Tel. 02241/13-3333
  • Bandansage zu wichtigen Hinweisen bei Sorgen um die eigene Gesundheit, Tel. 02241/13-3850
  • für ärztliches und Hygiene-Fachpersonal sowie Leitungen von Gemeinschaftseinrichtungen, Tel. 02241/13-3890

Fragen können Sie auch per E-Mail an das Gesundheitsamt stellen unter coronavirus@rhein-sieg-kreis.de .

Bitte nutzen Sie bei Fragen zum Coronavirus die o. a. Telefonnummern und nicht die Notrufnummern 112 und 110.

Weitere Informationen

Aktuelle Veröffentlichungen und Empfehlungen zum Coronavirus finden Sie auf diesen Internetseiten:

Bundesgesundheitsministerium

Robert-Koch-Institut

Gesundheitsministerium NRW

Rhein-Sieg-Kreis

Auswärtiges Amt

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Informationen zum Coronavirus in Leichter Sprache und in Gebärdensprache

Informationen zum Coronavirus in Leichter Sprache

Informationen zum Coronavirus in Gebärdensprache

Hinweise zum Coronavirus in verschiedenen Sprachen

Hinweise zum Coronavirus in den folgenden Sprachen gibt es beim Kommunalen Integrationszentrum: Englisch, Französisch, Albanisch, Arabisch, Persisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Türkisch.

Ihr Kontakt