Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Aktion „Prädikat Kinderfreundlich“ 2021 startet

Das Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlament ruft alle Sankt Augustiner Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen dazu auf, Beispiele für kinderfreundliche Aktivitäten zu benennen. Ziel ist, Erwachsene anzuregen, sich für die Interessen der Kinder einzusetzen. Ab sofort können Vorschläge für das „Prädikat Kinderfreundlich“ 2021 beim Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 19. März 2021.

[weiter]

Termine

Fr, 05.03.2021 20:00

Feier-Abend - Büro und Bekloppte - Interaktiv!

Lebendiger Livestream zum Weltfrauentag

[weiter]

Di, 09.03.2021 15:00 bis
17:00

Demokratietage - Von Herzen Schwul - Solo Theaterstück

Der Schauspieler Thomas Wißmann spielt sein Solo-Theaterstück "Von Herzen Schwul" im Online-Format.

[weiter]

Städtische Sportstätten und Corona

Das Coronavirus hält uns weiter im Griff. Auch der Sportbetrieb ist hiervon betroffen.

Die neue CoronaSchVO ist am 24. April in Kraft getreten und ist zunächst bis 14. Mai 2021 gültig.

Sport in geschlossenen Räumen ist nach wie vor untersagt. Auch die Schwimmbäder bleiben für Vereinsschwimmen und die Öffentlichkeit weiterhin geschlossen.

Ab 24. April gilt das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes mit Verschärfungen ab einer Inzidenz von 100 in einem Landkreis.

Danach ist im Rhein-Sieg-Kreis auf Sportanlagen unter freiem Himmel bis zur Ausgangssperre um 22.00 Uhr nur noch erlaubt:

Kontaktloser Individualsport

•          Personen allein

•          Zwei Personen zusammen

•          Beliebig viele Personen aus einem Hausstand

Mannschaftssport im Amateurbereich ist nicht möglich.

Davon ausgenommen sind:

Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres. Sie können im Freien kontaktlosen Sport in Gruppen von höchstens 5 Personen ausüben.

Deren Anleitungspersonen (Übungsleiter/Trainer/Aufsichtspersonen) müssen ein negatives Schnelltestergebnis innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung nachweisen können.

Zwischen den genannten Personen oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf einer Sportanlage betreiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen von Sportanlagen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, ist unzulässig.

Das Ordnungsamt der Stadt Sankt Augustin wird stichprobenartig auch die Sportplätze auf Einhaltung der Bestimmungen überprüfen.

Sinkt die Inzidenz unter den Wert von 100 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen, treten dort ab dem übernächsten Tag die verschärften Maßnahmen wieder außer Kraft. Für den Sport gelten dann wieder die bisherigen Bestimmungen nach § 9 CoronaSchVO.

In jedem Fall muss nach § 4 a (2) Nr. 6a beim Sport von Gruppen die einfache Rückverfolgbarkeit sichergestellt werden (Name, Adresse, Telefonnummer).

Für die Einhaltung der Regelungen der CoronaSchVO bei der Nutzung der Plätze sind die Vereine verantwortllich.

Weitere Informationen auf den Seiten des Landessportbundes.

Und was ist noch wichtig?

Alle Informationen rund um das Corona-Virus finden Sie auf den Seiten der Landesregierung. Dort steht die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung zum Download bereit. Unter FAQ werden viele Fragen beantwortet. Auch die aktuellen Zahlen zu Infektionen können Sie dort einsehen.