Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Pächter*in für Haus der Nachbarschaft in Hangelar gesucht

Überlassung für Wochenende geplant

Ab 1. Januar 2022 sucht die Stadt Sankt Augustin jemanden, der den Betrieb des Hauses der Nachbarschaft in Hangelar am Wochenende und an Feiertagen für Privat- oder Vereinsveranstaltungen übernimmt. Den Betrieb des Hauses von Montag bis Freitag übernimmt die Stadt in Eigenregie.

Haus der Nachbarschaft

Da sich der langjährige Pächter zum Ende des Jahres aus dem Betrieb des Bürgerhauses zurückziehen wird, sucht die Stadt eine Nachfolge. Gesucht wird eine Person oder Firma, die das Haus der Nachbarschaft an den Wochenenden und Feiertagen zur Vermietung an Privatpersonen, Vereine oder anderer Nutzungen betreibt.

Idealerweise bestehen bereits gute Kontakte in Sankt Augustin und dem hiesigen Vereinsleben. Die Stadt Sankt Augustin wünscht sich auch zukünftig eine*n verantwortungsvolle Pächter*in, der/die gemeinsam mit dem städtischen Hausmeister Verantwortung für das Objekt übernimmt und dazu beiträgt, dass das Haus der Nachbarschaft ein gern besuchter Ort in Hangelar und Sankt Augustin ist. Dabei bedarf es auch Fingerspitzengefühl und guter Kommunikation mit Blick auf die Nachbarschaft.

Wegen der Lage mitten in Hangelar darf am Wochenende grundsätzlich nur eine Veranstaltung stattfinden. Bei Privatnutzung ist die Anzahl der Gäste auf 150 Personen begrenzt. Das Haus soll weiterhin für die bisherigen Brauchtumsveranstaltungen, wie Karneval oder Seniorenfest, zur Verfügung gestellt werden.

Einnahmen kann ein*e Pächter*in zum einen aus den festgelegten Nutzungsentgelten erzielen. Zum anderen besteht ein Bewirtungsrecht für das Haus der Nachbarschaft, so dass Einnahmen aus Catering oder Getränkeverkauf im Rahmen der Veranstaltungen erzielt werden können. Der/die Pächter*in beteiligt sich anteilig an den Betriebskosten des Hauses.

Interessierte können sich ab sofort beim Fachbereich Kultur und Sport, Eva Stocksiefen, Telefon 02241/243-227 oder eva.stocksiefen@sankt-augustin.de melden. Es besteht die Möglichkeit, das Objekt zu besichtigen.

28. September 2021