Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Theater am Wochenende abgesagt

Auf Grund der aktuell veränderten Gegebenheiten im Zuge der Corona-Pandemie, muss das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin weitere Änderungen am Programm zunächst bis Ende Oktober vornehmen. Das Schauspiel „Extrem laut und unglaublich nah“ am Samstag, 24.Oktober fällt aus. Die beiden Aufführungen des Kindertheaters Bibi Blocksberg am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Oktober wurden ebenfalls abgesagt.

[weiter]

Zweimal ZaubertriXXer im Haus Menden

Die für Samstag, 31. Oktober geplante Veranstaltung ZAUBERTRIXX unplugged kann aufgrund der Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 35 bzw. 50 nicht im vorgesehen Rahmen stattfinden. Daher haben sich die ZaubertriXXer Albin Zinnecker und Ingo Brehm entschlossen, ihr Programm zweimal hintereinander zu spielen.

[weiter]

Maskenpflicht an Sankt Augustiner Schulen

Weil die Infektionszahlen des Coronavirus weiterhin steigen, sieht der Krisenstab Handlungsbedarf. In Abstimmung mit den verantwortlichen Schulleitungen gilt nun ab Montag, 26. Oktober 2020, zunächst für 14 Tage, eine Maskenpflicht an allen Schulen im Stadtgebiet. Zum Erlass der Allgemeinverfügung wandte sich Bürgermeister Klaus Schumacher mit einer Video-Botschaft an die Bürgerinnen und Bürger Sankt Augustins.

[weiter]

Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlament tagt per Videokonferenz

Die Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments treffen sich am Donnerstag, 29. Oktober 2020 um 15.00 Uhr in einer Videokonferenz. Grund für die digitale Lösung sind die Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Vorgaben der Coronaschutzverordnung. In der Sitzung stellen sich unter anderem die Bewerber für die Wahl des Kindersprechers vor.

[weiter]

Sanierung der Kreisinnenfahrbahn in Sankt Augustin- Niederpleis in den Herbstferien

Ab sofort wird die Innenfahrbahn des Kreisverkehrs zwischen Pleistalstraße und Hauptstraße in Sankt Augustin-Niederpleis saniert. Während der Baumaßnahme ist der Kreisel halbseitig befahrbar. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt. Mit Rückstau ist zu rechnen.

[weiter]

Kanalanschlussarbeiten in der Konrad-Adenauer-Straße und Auf dem Niederberg in Sankt Augustin-Hangelar

Ab Montag, 19. Oktober bis einschließlich Freitag, 30. Oktober 2020 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Konrad-Adenauer-Straße und Auf dem Niederberg in Sankt Augustin-Hangelar für die Errichtung von zwei Neubauten durch. Hierfür ist eine Straßenvollsperrung der jeweiligen Straße im Bereich der Bauvorhaben für den Kfz- und Buslinien-Verkehr erforderlich. Die Anwohner können ihre Grundstücke bis unmittelbar vor den Baustellenbereich anfahren. Der Kfz- und Buslinien-Verkehr wird über die Straße Jagdweg umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren.

[weiter]

Ausgezeichnete Leseratten

Teilnehmende des Sommerleseclubs erhalten ihre Lese-Oscars

Auch in diesem Jahr lud die Stadtbücherei Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Sommerleseclub ein. Trotz erschwerter Bedingungen ließen sich insgesamt 81 Teilnehmende für den Sommerleseclub begeistern.

Den ganzen Sommer über wurden Bücher gelesen oder gehört, Geschichten geschrieben und Bewertungen abgegeben. Dies wurde jetzt belohnt. Coronabedingt gab es keine große Party, aber der rote Teppich wurde trotzdem ausgerollt und die Lese-Oskars an besonders fleißige und kreative Teilnehmende verliehen. Eva Stocksiefen, Leiterin des Fachbereiches Kultur und Sport, führte die Verleihung durch. Insgesamt wurden 19 Lese-Oskars aus 10 Kategorien vergeben. So wurde zum Beispiel das schönste Leseerlebnis des Sommers, die beste Rezension oder die schönste Geschichte prämiert. Alle Teilnehmende, die mindestens drei Bücher gelesen oder gehört hatten, erhielten eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme am Sommerleseclub und durften sich eine Kugel Eis in der Gelateria La Luna in der Huma aussuchen.

Die Stadtbücherei lädt seit 15 Jahren zum Sommerleseclub ein. Trotz erschwerter Bedingungen, wie etwa der Tatsache, dass keine Werbung gemacht werden konnte oder Schulführungen und Veranstaltungen ausfielen, nahmen 81 Teilnehmende am Sommerleseclub teil.

Seit 2005 betreut das Kultursekreteriat NRW Gütersloh mit dem Sommerleseclub eines der größten Leseförderprojekte, welches durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird. Am Sommerleseclub können Leser aller Altersklassen, Freunde und Familien als Team oder alleine teilnehmen. Neben Büchern dürfen auch Hörbücher aus dem Gesamtbestand ausgeliehen werden. In einem Leselogbuch werden die Nachweise über gehörte und gelesene Bücher gesammelt. 

Weitere Informationen zu der Stadtbücherei gibt es hier.

9. Oktober 2020