Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

5. Dezember 2020 - Internationaler Tag des Ehrenamtes

Der internationale Tag des Ehrenamtes findet auch hier in Sankt Augustin statt. Dazu haben die beiden Studentinnen der Medienwissenschaften Elisabeth Wildfeuer und Lena Rothe ein professionelles Video gedreht. Die Stadt Sankt Augustin möchte sich bei allen Ehrenamtlichen für ihr großartiges Engagement bedanken.

[weiter]

Fahrradspenden gesucht

Für die Geflüchteten in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) an der Alten Heerstraße in Sankt Augustin werden aktuell dringend Fahrradspenden gesucht. Fahrräder in allen Größen sind willkommen.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Allgemeinverfügung aufgehoben: Keine Maskenpflicht im Unterricht an den Grundschulen mehr

Sankt Augustin – Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 wurde die im November erlassene Allgemeinverfügung aufgehoben. Die getroffenen Regelungen, insbesondere die Maskenpflicht während des Unterrichts für Grundschüler, gelten ab sofort nicht mehr. Grund für die Aufhebung der Allgemeinverfügung sind die niedrigen Infektionszahlen an den Grundschulen.

[weiter]

Bürgermeister Max Leitterstorf unterstützt virtuellen Weihnachtsmarkt der Elterninitiative krebskranker Kinder

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e. V. (EKKK) hat einen coronakonformen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Bürgermeister Max Leitterstorf besuchte die Vorstandsvorsitzende des Vereins Manuela Melz. Ausdrücklich unterstützt er die Aktion, mit der Geld für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Elterninitiative erzielt werden soll.

[weiter]

Stadtverwaltung setzt auf die ökologische Suchmaschine Ecosia

Ab sofort unterstützt die Stadtverwaltung Sankt Augustin die umweltfreundliche Suchmaschine Ecosia. Dazu wird Ecosia auf allen städtischen Arbeitsplatzrechnern als Standard-Suchmaschine eingerichtet.

[weiter]

Deutscher Mobilitätspreis: Online-Expertencoaching für Bürgerinnen und Bürger

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und die Stadt Sankt Augustin unterstützen Bürgerinnen und Bürger bei der Teilnahme am Deutschen Mobilitätspreis. Am Montag, 29. Juni 2020, bieten die H-BRS und die Stadt Sankt Augustin von 17 bis 18.30 Uhr ein Online-Expertencoaching an. Prof. Iris Groß und Prof. Alexander Asteroth vom Institut für Technik, Ressourcenschonung und Energieeffizienz (TREE) der H-BRS, Matthias Hennig, Verkehrsplaner der Stadt Sankt Augustin und Jasmin Bies, Mobilitätsmanagerin der Stadt Sankt Augustin und Ortsteilplanerin machen Teilnehmende fit für den Wettbewerb. Die Aktion entstand aus dem Projekt „Campus to World“ (CtW). Gefördert wird CtW durch die Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“.

Blaues Schild mit weißer Aufschrift Jetzt mitmachen. VRD - Fotolia.com

Unter dem Motto „Intelligent unterwegs: Gemeinsam. Vernetzt. Mobil.“ suchen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) kreative Konzeptskizzen und innovative Denkanstöße, die exemplarisch darlegen, wie Mobilität in Zukunft besser gestaltet werden kann (https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/deutscher-mobilitaetspreis/ideenwettbewerb). Bewerbungsfrist ist Dienstag, 7. Juli 2020. Am Ideenwettbewerb können sich ausschließlich Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Die drei überzeugendsten Einreichungen werden mit Preisgeldern im Gesamtwert von 6000 Euro prämiert.

Teilnehmende erhalten praktische Tipps für ihre Bewerbung.

Machen Sie mit und lassen Sie sich von den Mobilitätsexperten beraten. Jedem Teilnehmer stehen 15 Minuten individuelle Coachingzeit kostenfrei zur Verfügung. Melden Sie sich mit einer Kurzbeschreibung der Idee unter folgendem Link: https://www.h-brs.de/de/deutscher-mobilitaetspreis an. Bis Freitag, 26. Juni 2020 erhalten Sie eine Bestätigung und Ihre Webex-Logindaten. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

22. Juni 2020