Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Computersicherheit - Nicht nur ein Thema für die Stadtverwaltung Sankt Augustin

Aktuell beobachtet die IT-Abteilung der Stadtverwaltung wieder ein hohes Aufkommen an Viren- oder Phishing-Mails. Das betrifft die Stadtverwaltung genauso wie Sie als Empfänger von E-Mails.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Naturstein Peters in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem besuchte er nun die Firma Naturstein Peters e.K. im Mendener Gewerbegebiet Einsteinstraße.

[weiter]

Freiwillige für die Unterstützung bei der Integration gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht für verschiedene kurzfristige Projekte Freiwillige, die Menschen bei der Integration in unserer Stadt unterstützen möchten.

[weiter]

Infoabend „Gemeinsam für Ihr Kind“

Bildung in Familie, Kita, und Grundschule war das Thema des gut besuchten Informationsabends für Eltern Anfang April. Rund 160 Eltern waren der Einladung in den Ratssaal der Stadt Sankt Augustin gefolgt. Rede und Antwort standen Experten aus Sankt Augustiner Kitas und Grundschulen, der Familienberatungsstelle und des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule.

[weiter]

Bürgerservice bis auf weiteres mittwochs geschlossen

In der Zeit vom 17. April bis zum 29. Mai 2019 bleibt der Bürgerservice der Stadt Sankt Augustin mittwochs geschlossen.

[weiter]

Kanalhausanschlussarbeiten in der Siegburger Straße

Vom 6. bis einschließlich 10. Mai 2019 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Siegburger Straße neben der Haus-Nr. 73a im Stadtteil Menden durch. Der Verkehr wird halbseitig um den Baustellenbereich herum geführt. Fußgänger und Radfahrer werden ebenfalls am Baustellenbereich vorbeigeführt.

[weiter]

Virtuosität als Selbstverständlichkeit

Ivan Petricevic überzeugte bei Gitarrenmatinee

Mit seinem virtuosen Gitarrenspiel begeisterte Ivan Petricevic, mehrfacher internationaler Preisträger und Dozent an der Musikschule Sankt Augustin, sein Publikum im ausverkauften kleinen Ratssaal. In einem besonderen Konzertprogramm bot er einen Querschnitt des klassischen Gitarrenrepertoires.

Ivan Petricevic mit Gitarre

Ivan Petricevic

Die Auswahl der Stücke kam einem Parforceritt durch die Musikepochen und durch verschiedene Gitarrenstile gleich. Leichtgängige Encore-Stücke wie Miroslav Loncars „Every Day Blues“, das bekannte „Recuerdos de la Alhambra“ von Francisco Tarrega oder der populäre „Tango en Skai“ von Roland Dyens wechselten sich mit anspruchsvollen Sätzen aus der D-Moll Partita für Solovioline in Bearbeitung für Gitarre von J.S. Bach, der „Sonata para Guitarra“ von Antonio Jose oder Manuel de Fallas „Homage a Claude Debussy“ und Piazzollas „Primavera Porteno“ ab.

Ivan Petricevic spielte geschmackvoll und stilsicher mit bemerkenswerter Leichtigkeit und präsenter, farbiger Tongebung. Den zahlreichen Jugendlichen im Publikum baute er mit seiner humorvollen Moderation Brücken zum Verständnis der Stücke. Für die Erwachsenen war es faszinierend zu erleben, mit welcher Selbstverständlichkeit der Künstler von witziger Erklärung zu großer musikalischer Ernsthaftigkeit wechseln konnte. Zwei Zugaben rundeten das Programm ab. Zum Abschied präsentierte Ivan Petricevic eine vorbildliche Vorstellung der bekannten „Spanischen Romanze“.

Musikschulleiter Klemens Salz: „Den einen oder anderen Schüler dürfte das zur Nachahmung motiviert haben“.

12. April 2019