Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Naturerlebnisse in Sankt Augustin 2019

Bunt blüht das Staudenbeet, das vor dem Radhaus im Zentrum von Sankt Augustin im vergangenen Sommer angelegt wurde. Mindestens ebenso bunt ist wieder die Veranstaltungspalette des Umweltbüros der Stadt Sankt Augustin. 87 Erlebnis-Spaziergänge, Vorträge, Fahrradtouren und Workshops hat das diesjährige Umweltprogramm zu bieten. Neben vielen hautnahen Natur-Events, Umweltexperimenten und beliebten Klassikern gibt es Neuheiten im Programm. Der Faire Handel und die biologische Vielfalt werden dabei häufig thematisiert.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin trauert um Ratsmitglied Carmen Schmidt

Am Sonntag, 10. März 2019 ist das langjährige Ratsmitglied Carmen Schmidt verstorben. Seit 2009 hat sie sich im Rat der Stadt Sankt Augustin mit viel Herz und Engagement für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und zum Wohl der Stadt Sankt Augustin eingesetzt.

[weiter]

Stadtverwaltung wegen Personalversammlung geschlossen

Am Mittwoch, 20. März 2019 findet die diesjährige Personalversammlung statt. Aus diesem Grund bleibt die Stadtverwaltung an diesem Nachmittag geschlossen.

[weiter]

Menschenkette als stille Demonstration gegen Rassismus und religiös motivierten Extremismus

Das Jugendforum im Projekt 8sam! ruft für Donnerstag, 21. März 2019 zwischen 18 und 19 Uhr auf, eine Menschenkette als stille Demonstration gegen Rassismus und religiös motivierten Extremismus vor dem Rathaus in Sankt Augustin zu bilden. Ansprachen, Vorträge und gemeinsamer Gesang sind außerdem Teil der Aktion. Im Rahmen der Veranstaltung startet das Jugendforum eine Unterschriftensammlung gegen Rassismus.

[weiter]

Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück erfolgreich fortgesetzt

Mit dem zweiten Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück wurde die neue Netzwerk-Veranstaltung von der VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), der Kreissparkasse Köln und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) erfolgreich fortgesetzt. Rund 100 Teilnehmer trafen sich bei der Firma Hennecke GmbH. Damit fand die Veranstaltung den vollen Zuspruch der Sankt Augustiner Unternehmer.

[weiter]

L16: Einschränkungen ab Anfang Februar wegen Sanierungsarbeiten zwischen Bonn-Geislar und Sankt Augustin-Meindorf

Ab Montag (4.2.) saniert der Wahnbachtalsperrenverband im Auftrag des Landesbetriebs Straßenbau NRW die Kanäle und Straßenentwässerung an der L16 zwischen Bonn-Geislar und Sankt Augustin-Meindorf. Für die Arbeiten wird die Straße abschnittsweise halbseitig gesperrt. In dieser Zeit regeln Baustellenampeln den Verkehr. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte April abgeschlossen sein.

[weiter]

Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück erfolgreich fortgesetzt

Mit dem zweiten Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück wurde die neue Netzwerk-Veranstaltung von der VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), der Kreissparkasse Köln und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) erfolgreich fortgesetzt. Rund 100 Teilnehmer trafen sich bei der Firma Hennecke GmbH. Damit fand die Veranstaltung den vollen Zuspruch der Sankt Augustiner Unternehmer.

v.l.n.r.: Klaus Mäurer (VR-Bank Rhein-Sieg eG), Michael Stiller (Kreissparkasse Köln), Ali Doğan (Beigeordneter Stadt Sankt Augustin) Rolf Trippler (Hennecke GmbH), Klaus Schumacher (Bürgermeister Stadt Sankt Augustin), Edgar Bastian (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH)

Klaus Mäurer von der VR-Bank begrüßte im Namen der Veranstalter die Gäste in der Ausbildungswerkstatt der Hennecke GmbH. Er bedankte sich bei den Geschäftsführern Wolfgang Kleinschmidt, Alois Schmid und Rolf Trippler für die Bereitschaft, die Rolle des Gastgebers zu übernehmen. Rolf Trippler stellte das Unternehmen vor. Die Hennecke GmbH produziert seit der Gründung im Jahr 1945 hochwertige Maschinen, Anlagen und Systeme für sämtliche Kerntechnologien innerhalb der Verarbeitung von Polyurethan in Sankt Augustin. Mittlerweile beschäftigt die Firma am Standort etwa 440 Mitarbeiter und ist weltweit in vielen Ländern vertreten. Zudem ist die Hennecke GmbH einer der größten Ausbildungsbetriebe in Sankt Augustin und verfügt über eine überproportional hohe Ausbildungsquote.

Bürgermeister Klaus Schumacher informierte über die aktuellen Themen im Stadtgebiet, wie die Entwicklung im Gewerbegebiet Menden-Süd sowie die anstehenden Veranstaltungen der WFG. Ali Doğan, Beigeordneter für Soziales bei der Stadt Sankt Augustin, stellte sich den Unternehmern kurz vor. Er verwies insbesondere auf die neue Stabsstelle Integration und Sozialplanung der Stadt, die unter anderem Unternehmen bezüglich der Beschäftigung von Migranten unterstützt.

Nach den Redebeiträgen nutzten die Teilnehmer die Zeit, um Kontakte zu pflegen und sich untereinander auszutauschen. Viele Gäste folgten auch dem Angebot der Firma Hennecke und ließen sich bei einer Betriebsführung das Unternehmen zeigen.

Mit dem Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück möchten die VR-Bank, die Kreissparkasse Köln und die WFG die Sankt Augustiner Unternehmen vernetzen.

7. März 2019