Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Jugendforum im Projekt 8sam! gegründet

Abgeordnete des Kinder- und Jugendparlamentes, der Schülervertretungen und des Stadtjugendrings arbeiten seit Anfang 2019 Hand in Hand im neuen Jugendforum zusammen. Das Jugendforum ist ein Gremium im Projekt 8sam!, das dem Nachwuchs eine Stimme gegen Rassismus und religiös motivierten Extremismus verleiht.

[weiter]

Wir machen dem Müll Beine

Frühjahrsputz ist wieder angesagt in Sankt Augustin – und viele machen mit! Unter dem Motto „Wir machen dem Müll Beine“ sind große und kleine Mülldetektive stadtweit eingeladen, in der Zeit vom 16. bis zum 23. März 2019 wilden Müll auf Plätzen, in öffentlichen Grünanlagen und in der freien Landschaft einzusammeln. Die vom Umweltbüro der Stadt organisierte Aktion soll für mehr Lebensqualität und ein besseres Stadtbild in Sankt Augustin sorgen. Die Stadt Sankt Augustin schließt sich damit erneut der kreisweiten Initiative der Rhein-Sieg Abfallwirtschaftsgesellschaft AöR sowie des Rhein-Sieg-Kreises an. Die Aktion war im vergangenen Jahr mit knapp 1.000 aktiven Müllsammlern in über 40 Gruppen ein sehr großer Erfolg.

[weiter]

Junge Talente

Am Mittwoch, 13. März 2019, um 19 Uhr, lädt die Musikschule der Stadt Sankt Augustin zu einem besonderen Konzert in den kleinen Ratssaal, Markt 1 in Sankt Augustin ein. Es spielen erfolgreiche Teilnehmer der Wettbewerbe „Jugend Musiziert“ und „Musizierende Jugend im Rhein-Sieg-Kreis“. Der Eintritt ist frei.

[weiter]

Öffnungszeiten des Rathauses und weiterer städtischer Einrichtungen an den Karnevalstagen

Über die Karnevalstage gelten im Rathaus sowie in anderen städtischen Einrichtungen geänderte Öffnungszeiten. An Weiberfastnacht, Donnerstag, 28.Februar 2019, ist das Rathaus in der Zeit von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr geöffnet. Der Bürgerservice hat nur am Vormittag in der Zeit von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr geöffnet. Die Stadtbücherei bleibt an Weiberfastnacht geschlossen.

[weiter]

Unterstützung für Ferienaktionen 2019 gesucht

Für die diesjährigen Ferienangebote der Stadt Sankt Augustin in den Oster-, Sommer- und Herbstferien sucht der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule wieder Menschen ab 16 Jahren, die bei der Durchführung der Aktionen helfen möchten. Die Stadt bietet damit eine abwechslungsreiche pädagogische Ferienbeschäftigung für die Dauer von zwei bis drei Wochen. Pro Woche wird eine Aufwandsentschädigung von 120 Euro gezahlt. Voraussetzung zur Mitarbeit ist die Teilnahme an einer von der Stadt durchgeführten Schulung.

[weiter]

L16: Einschränkungen ab Anfang Februar wegen Sanierungsarbeiten zwischen Bonn-Geislar und Sankt Augustin-Meindorf

Ab Montag (4.2.) saniert der Wahnbachtalsperrenverband im Auftrag des Landesbetriebs Straßenbau NRW die Kanäle und Straßenentwässerung an der L16 zwischen Bonn-Geislar und Sankt Augustin-Meindorf. Für die Arbeiten wird die Straße abschnittsweise halbseitig gesperrt. In dieser Zeit regeln Baustellenampeln den Verkehr. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte April abgeschlossen sein.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

CLUB, Büro für Natur- und Umweltschutz und Café Leger sind attraktive Einsatzorte

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

Bundesfreiwilliger bei der Biotoppflege

Beim Einsatz in der Seniorenbegegnungsstätte CLUB hat der Bundesfreiwillige Kontakt mit Menschen aller Altersklassen. Vormittags arbeitet er in einer integrativen Klasse der Gemeinschaftsgrundschule Menden mit und begleitet und betreut dort beeinträchtigte Kinder. Nachmittags hilft er im CLUB bei der Organisation von geselligen Nachmittagen, Ausflugsfahrten und weiteren Veranstaltungen.

Auch im Büro für Natur- und Umweltschutz können Bundesfreiwillige tatkräftig anpacken. Sie übernehmen Pflege- und Artenschutzmaßnahmen in den städtischen Biotopen, unterstützen Kontrolldienste und helfen bei der Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen mit.

Im Jugendtreff Café Leger in Menden ist ebenfalls noch eine Stelle frei. Auch hier gehört vormittags die Begleitung und Betreuung beeinträchtigter Kinder an der Gemeinschaftsgrundschule Menden zu den Aufgaben. Nachmittags steht Mitarbeit im Jugendtreff auf dem Programm.

Auskunft erteilt Nataly Nieland, Telefon 02241/243-212, E-Mail: nataly.nieland@sankt-augustin.de. Weitere Informationen gibt es hier.

20. September 2018