Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Grillfest für Pflege- und Gastfamilien auf dem Abenteuerspielplatz

Mütter und Väter nutzen das Fest auch zum Ausbau ihrer Netzwerke

14 Pflegefamilien mit ihren Pflegekindern trafen sich auf Einladung des Bezirkssozialdienstes der Stadt Sankt Augustin bereits zum zweiten Mal zum Grillfest. Bei schönstem Wetter, leckeren Gerichten, Spielangeboten für die Kinder und guter Stimmung konnten Mütter und Väter entspannen, neue Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen.

Meherere Personen sitzen auf Bänken und unterhalten sich bei einem Grillfest.

Grillfest der Pflege- und Gastfamilien auf dem Abenteuerspielplatz in Mülldorf

22 Kinder tobten über den Abenteuerspielplatz, bauten Staudämme, neue Wasserwege und Burgen in der Wasser-Matsch-Anlage oder nutzen die anderen Spielgeräte. Viele Kinder kannten sich bereits aus dem letzten Jahr, die neu hinzugekommen integrierten sich schnell in das gemeinsame Spiel. Ein Pflegekind äußerte sich anschließend begeistert, „Das war toll hier. Wann können wir wiederkommen?“ Eine Gastmutter kam mit einem unbegleiteten, mittlerweile volljährigen, Flüchtling aus Afghanistan, den sie vor zwei Jahren aufgenommen hatte. Der 18-jährige fühlt sich sichtlich wohl in seiner Gastfamilie und ist, nicht nur sprachlich, gut in Deutschland integriert.

Die Pflege-und Gasteltern nutzen den Nachmittag auch zum Austausch mit den pädagogischen Fachkräften des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule und nahmen noch den ein oder anderen wertvollen Tipp mit. Eine langjährige Pflegemutter betonte dann auch, „Es ist schön, dass wir bei der Stadt Sankt Augustin immer einen Ansprechpartner haben, wenn wir Unterstützung benötigen.“

Das Grillfest ist fester Bestandteil im Jahresprogramm zur Betreuung der Pflege- und Gastfamilien. Tagesseminare, ein Pflegefamilienwochenende, offene Gesprächskreise in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche und ein spezielles Angebot für Verwandtenpflegefamilien sind weitere Angebote, die die Familien stärken und Gelegenheit geben sollen, sich gegenseitig zu unterstützen.

Wer Interesse an der Tätigkeit als Pflegeeltern oder auch als Gasteltern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge hat, wendet sich bitte an

Frau Lahn-Abed, Tel. 02241/243-538, c.lahn-abed@sankt-augustin.de oder

Frau Uerlichs, Tel. 02241/243-512, c.uerlichs@sankt-augustin.de

20. Juli 2018