Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Buisdorfer Gastwirt betreibt ab Januar auch das Haus Buisdorf

Café Eden und Schützenbruderschaft St. Georg sind weiterhin Nutzer

Paskal Kreimann, Inhaber des Buisdorfer Hofs, hat zum 1. Januar 2018 auch das Haus Buisdorf gepachtet. In den Räumlichkeiten im Erdgeschoss wird es für ihn zukünftig die Möglichkeit geben, auch größere Gesellschaften zu bewirten. Die Nutzungsrechte des Café Eden und der Schützenbruderschaft St. Georg im Untergeschoss wurden vertraglich gesichert.

v.l.n.r.: Edgar Bastian, Paskal und Katharina Kreimann und Rainer Gleß vor dem Haus Buisdorf

Der Pachtvertrag ist in vielerlei Hinsicht ein Glücksfall: Kreimann, dessen Kapazitäten im Buisdorfer Hof beschränkt sind, kann im Haus Buisdorf zukünftig auch größere Familien-, Vereins- oder Firmenfeierlichkeiten bewirten. Die Stadt Sankt Augustin erzielt Pachteinnahmen, mit denen die laufenden Kosten gedeckt werden. Und nicht zuletzt profitieren auch die Buisdorfer von diesem zusätzlichen Angebot. Edgar Bastian von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft betont, „Ich freue mich, dass wir einem Jungunternehmer aus Sankt Augustin hier die Möglichkeit geben konnten, sein Geschäft wirtschaftlich weiterzuentwickeln.“

Unabhängig von der Verpachtung soll die Revitalisierung des Ortskerns weiter vorangetrieben werden. Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin bekräftigt, „Der Ortskern von Buisdorf hat großes Optimierungspotential und muss einer genaueren Betrachtung unterzogen werden. Zum heutigen Zeitpunkt gibt es aber noch keine konkreten Planungen hierzu. Deshalb freue ich mich, dass das Haus Buisdorf zunächst weiter als Nachbarschaftshaus zur Verfügung steht.“

Kontakt: Paskal Kreimann, Telefon 02241/9713650, E-Mail: info@buisdorferhof.eu.

2. Januar 2018