Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Gesund ins Leben

Fortbildung in Säuglingsernährung

Bereits zum vierten Mal fand in der Asklepios Kinderklinik in Sankt Augustin ein Fachtag zum Thema Säuglingsernährung statt. Die Veranstaltung richtete sich an Fachkräfte, die in engem Kontakt mit Säuglingen, Kleinkindern und deren Familien stehen. Tagesmütter und -väter, Erzieherinnen, Hebammen und Kinderkrankenschwestern wurden von zwei Referentinnen des Netzwerks Junge Familie, Gesund ins Leben e.V. aus Bonn umfassend informiert.

Veranstalter der Fachtagung waren Mechthild Mylius, Koordinatorin der Frühen Hilfen bei der Stadt Sankt Augustin und Dr. Kerstin Kuhnke von der Asklepios Kinderklinik.

Eltern wünschen sich für ihre Kinder einen gesunden Start ins Leben. Doch gerade beim ersten Kind sind viele verunsichert, wie sie das verwirklichen können. Sie suchen Rat bei ihrer Hebamme, ihrem Kinder- und Jugendarzt, Tagesmüttern, Erziehern oder im Internet und müssen sich dabei jedoch oft zwischen widersprüchlichen Informationen zurechtfinden. Damit Eltern Sicherheit bekommen, das Richtige für das gesunde Aufwachsen ihres Kindes zu tun, müssen sie von allen Akteuren dieselben Empfehlungen und Hilfestellungen erhalten, die wissenschaftlich fundiert sind.

Die Ernährung hat von Beginn an einen großen Einfluss auf das Wachstum, die Entwicklung und das Wohlbefinden eines Säuglings. Dabei kann die ausgewogene Ernährung einen entscheidenden Grundstein für die spätere Gesundheit des Kindes legen. Bereits im Säuglingsalter werden Gewohnheiten, Gefühle und Einstellungen geprägt.

Fachkräfte im Bereich Kinderbetreuung, Kinderkrankenschwestern und Hebammen können durch ihr erworbenes Fachwissen bezüglich Säuglingsernährung durch den engen Kontakt zu Kindern und Eltern aufklären und zu einem gesunden Lebensstil motivieren.

Beim Fachtag in der Kinderklinik wurden Fragen geklärt, wie: Wann beginne ich mit der Beikost und wie soll sie zubereitet werden? Welche Gemüsearten oder Breie sind für den Säugling bekömmlich? Muss ein Säugling zusätzlich trinken und was? Was ist in Beikost-Gläschen drin und auf welche Zusammensetzung soll geachtet werden? Ferner wurden im Praxistest, unter fachlicher Anleitung, eifrig Breie zubereitet und verköstigt.

Die Fortsetzung des durchweg positiv beurteilten Fachtages wurde von den Teilnehmern gewünscht. Dies geschieht im nächsten Jahr voraussichtlich mit dem Thema „Primäre Allergieprävention“.

18. Oktober 2017