Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Erziehungs- und Familienberatungsstelle geschlossen

Am Dienstag, 25. Juni 2019 bleibt die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin geschlossen.

[weiter]

Glück ab, gut Land!

Der international bekannte Modellballonfahrer Jupp Hein präsentierte spannend und launig die Funktionen und das Aufrüsten eines Modellheißluftballons. Er begeisterte mit seinen gelungenen Vergleichen und Erklärungen junge und ältere Zuschauer gleichermaßen und lud zum Mitmachen ein.

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin informiert mit neuem Newsletter

Ab sofort können Interessierte den Newsletter der Stadt Sankt Augustin abonnieren. Bereitgestellt wird er über die Plattformen WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram. Er erscheint mehrmals wöchentlich und enthält aktuelle Informationen der Stadtverwaltung, Terminankündigungen, Veranstaltungstipps, Stellenangebote der Stadtverwaltung und Hinweise zu größeren Baustellen oder Straßensperren.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Jetzt anmelden - Städtische Kindertageseinrichtung 'Im Rebhuhnfeld'

Am 1. Februar 2018 startet die Kita „Im Rebhuhnfeld“ in Sankt Augustin-Menden als 8. Kindertageseinrichtung in Trägerschaft der Stadt Sankt Augustin. Zentral im neu entstandenen Wohngebiet und angebunden an den Öffentlichen Personennahverkehr werden insgesamt 72 Plätze für Kinder ab vier Monate bis zum Beginn der Schulpflicht geschaffen.

Blick auf die im Bau befindliche Kita 'Im Rebhuhnfeld'. Die Außenanlage muss noch hergestellt werden. Rechts im Bild zu sehen ein junger Laubbaum.

Kita 'Im Rebhuhnfeld'

Die Einrichtung wird barrierefrei gebaut und bietet daher die Möglichkeit, Kinder mit besonderem Förderbedarf aufzunehmen. Künftig werden 72 Kinder in vier Gruppen betreut. Das Konzept der Kita orientiert sich an den Grundsätzen der offenen Arbeit, das heißt, den Kindern wird mehr Freiraum in ihren Lern-, Entwicklungs- und Bildungsprozessen gegeben. Die Kinder sind Selbstgestalter und Akteure ihrer Entwicklung. Die offene Arbeit beinhaltet auch die Erweiterung des Spiel- und Aktionsbereiches der Kinder auf die gesamte Einrichtung. Jeder Raum hat seine eigene Funktion. Alle Räume stehen allen Kindern offen, so dass sie die größtmögliche Chance haben, nach ihren Neigungen und Wünschen zu spielen und ihre Umwelt zu erfahren. Durch die größeren Entfaltungsmöglichkeiten erfahren die Kinder eine Bereicherung ihres Umfelds und werden offener für Neues und Anderes. Jüngere Kinder erfahren Geborgenheit in Nestbereichen. Zur offenen Arbeit gehört auch ein offener Umgang der pädagogischen Fachkräfte, die durch den wichtigen, täglichen Austausch und die gemeinsame Arbeit einen reichen Erfahrungsschatz gewinnen.

Anmeldungen sind ab sofort über www.little-bird.de möglich. Die Internetplattform „Little Bird“ ist jederzeit und ganz bequem von zu Hause bzw. vom Computer, Smartphone oder Tablet aus zu bedienen. Nach der Registrierung und Anmeldung besteht die Möglichkeit, direkt im Elternportal Betreuungsplätze auszuwählen und anzufragen. Es empfiehlt sich, die Anmeldung parallel bei mindestens drei weiteren Kitas vorzunehmen. Für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren ist zusätzlich die Anmeldung in der Kindertagespflege bei der zuständigen Fachstelle zu empfehlen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

11. September 2017