Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Treffen, Klönen, Kennenlernen

Erstes Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße

Die Stadt Sankt Augustin, viele Vereine und weitere im Wohnquartier Engagierte laden am Samstag, 2. September 2017 von 15 bis 18 Uhr zum „bunten Miteinander“ auf den Spielplatz Johannesstraße in Menden ein. Neben Spiel und Spaß gibt es auch kleine kulinarische Köstlichkeiten. Im Vordergrund stehen aber die Begegnung und der direkte Austausch mit den rund 960 Bewohnern des Quartiers.

bunt bemalte Kinderhände BeTa-Artworks - Fotolia.com

Seit 2012 besteht eine Kooperationsgemeinschaft zwischen dem Fachbereich Kinder Jugend und Schule der Stadt Sankt Augustin und dem Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V. Sie initiiert und koordiniert vielfältige Freizeit- und Beratungsangebote im Stadtteilladen in der Johannesstraße im Stadtteil Menden. Die Stadt hatte hierfür einen freigewordenen Lebensmittelladen angemietet, der anschließend durch den Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen bedarfsgerecht renoviert und ausgestattet wurde.

Seitdem sind dort viele neue Angebote auch durch weitere Kooperationspartner entstanden, die alle die Wohn- und Lebensqualität vor Ort deutlich verbessern.

Mechthild Mylius, die Koordinatorin der städtischen „frühen Hilfen“, der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V., der Verein „Hotti e.V“., der deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Sankt Augustin, die Kindertagesstätte "Am Apfelbäumchen", die Gemeinschaftsgrundschule Max und Moritz, die Seniorengruppe der Johannesstraße und die Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin freuen sich auf viele Besucher und angeregte Gespräche beim Ersten Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße.

Interessierte können sich an Mechthild Mylius unter 02241/243-472 oder den Geschäftsführer des Vereins Andreas Kernenbach unter 0177/8383353 wenden.

16. August 2017