Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Spatenstich für Neubau Kita in Menden erfolgt

Stadt Sankt Augustin übernimmt Trägerschaft der Kita „Im Rebhuhnfeld“

Mitte März haben die Bauvorbereitungen für den Neubau der Kita „Im Rebhuhnfeld“ begonnen. Vertreter von Stadtverwaltung und Politik gaben mit dem ersten Spatenstich jetzt den Startschuss für die Baumaßnahme. Voraussichtlich ab Februar 2018 soll die viergruppige Kita in Betrieb gehen.

Vertreter aus Verwaltung und Politik geben gemeinsam mit Kindern der Kita Siegstraße den Startschuss für den Neubau der Kita "Im Rebhuhnfeld"

Die aktuelle Jugendhilfeplanung weist im Sozialraum Menden/Meindorf für die Versorgung der Kinder unter und über drei Jahren aktuell den Bedarf von vier zusätzlichen Gruppen auf. Mit dem Neubau der Kita „Im Rebhuhnfeld“ werden insgesamt 75 Plätze für Kinder ab vier Monaten geschaffen. Damit kann der prognostizierte Bedarf für den Sozialraum ab 2018 gedeckt werden. Bürgermeister Klaus Schumacher betont, „Mit dem Neubau der Kita kommen wir dem Ziel der Deckung des Bedarfs an Kinderbetreuungsplätzen ein gutes Stück näher. Und weitere Kitas sind in der Planung, wie zum Beispiel in Buisdorf oder der Waldkindergarten in Niederpleis.“

Die Kita ist bereits jetzt als inklusive Kita konzipiert. Sie wird in städtischer Trägerschaft betrieben. Damit erweitert die Stadt Sankt Augustin nochmals ihr Betreuungsangebot. Marcus Lübken, zuständiger Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin ist überzeugt, „Gemeinsam mit den vielfältigen anderen Trägern stellen wir ein breit gefächertes Angebot bereit, aus dem die Eltern bedarfsgerecht wählen können.“ Anmeldungen für die Kita „Im Rebhuhnfeld“ nimmt die Stadt Sankt Augustin ab Sommer 2017 über die Internetplattform „Little Bird“ entgegen.

Baumaßnahme

Die Kita entsteht auf einem 2.500 Quadratmeter großen Grundstück im Neubaugebiet „Im Rebhuhnfeld“ in Menden. Das eingeschossige, barrierefreie Gebäude wird als Holzrahmenbau mit einem hohen Vorfertigungsgrad errichtet und ist nicht unterkellert. Damit kann die Bauzeit kurz gehalten werden. Die Zuwegung erfolgt von der östlichen Seite, wo sich auch die Parkflächen befinden. Die Parkflächen für die Eltern liegen im vorderen Bereich, um den Durchgangsverkehr zu reduzieren.

Durch die Lage des L-förmigen Gebäudes entlang der Nord- und Ostseite des Grundstücks ergibt sich ein geschützter Außenspielbereich von etwa 1.500 Quadratmetern. Dieser erhält einen separaten U3-Spielbereich. Die Nutzfläche der Kita wird etwa 725 Quadratmeter betragen. Alle Gruppenräume werden am geschützten Außenbereich angeordnet.

Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 2,4 Millionen Euro. Die Stadt Sankt Augustin finanziert die Maßnahme aus Mitteln des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes des Bundes. Damit werden 90 Prozent der förderfähigen Kosten aus Bundesmitteln gefördert. Der Baubeginn ist im März 2017. Die Fertigstellung ist für Januar 2018 geplant.

14. März 2017