Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Nach Herzenslust bauen und matschen

Förderverein übergibt Spielmaterial an Kita Waldstraße

Der Förderverein der städtischen Kindertageseinrichtung Waldstraße übergab jetzt KAPLASTEINE und einen Matschtisch an die Kindergartenkinder. Jetzt können sie nach Herzenslust bauen und matschen.

Der neue Matschtisch und die KAPLASTEINE wurden den Kindergartenkindern in der Turnhalle präsentiert.

Die 90 Kinder und das Erzieherteam der städtischen Kindertagesstätte Waldstraße hatten einen schon länger gehegten Wunsch. KAPLASTEINE und ein Matschtisch sollten die Spielmöglichkeiten für die Kinder erweitern. KAPLASTEINE sind Bauhölzer, mit denen die unterschiedlichsten und phantasievollsten Bauwerke entstehen können. Sie fördern sowohl das handwerkliche als auch das feinmotorische Geschick der Kinder. Dank der angesparten Spenden des Fördervereins der Kindertagesstätte hielten die Steine und ein Matschtisch jetzt Einzug in die Kita.

Zur Übergabe versammelten sich alle Kinder in der Turnhalle der Kita und warteten gespannt auf den großen Moment. Die Sachen waren mit einem Tuch abgedeckt und so begann das große Rätselraten. Was mag sich wohl unter dem Tuch befinden?

Auf dem Höhepunkt der Spannung und Neugierde wurde das Tuch von Waldemar Karsten (Vorstand des Fördervereins) und Ilona Hocke (stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte) runtergezogen.

Die Freude der Kinder über die KAPLASTEINE und den Matschtisch war sehr groß und sie bedankten sich beim Förderverein mit dem Lied „Wer will fleißige Handwerker sehen“ und selbstgestalteten Blumen.

Die Mitglieder des Fördervereins sind nun gespannt darauf welche Bauwerke künftig in der Kita entstehen. Der Förderverein bedankt sich bei seinen Mitgliedern für die jährlichen Spenden, denn ohne diese wären solche Geschenke an die Kinder nicht möglich.

9. März 2016