Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Herbstferienaktion war ein voller Erfolg

Kinder reisten durch die Zeit

Bei der städtischen Ferienaktion an der Offenen Ganztagsschule (OGS) in Sankt Augustin-Hangelar erlebten 90 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Ein besonderer Höhepunkt war das Abschlussfest zum Thema „Zeitreise“.

Bei der städtischen Ferienaktion an der OGS in Sankt Augustin-Hangelar reisten Roboter, Indianer, Dinos und Ritter gemeinsam durch die Zeit.
So begaben sie sich in die Steinzeit, wo sie Schmuck und Werkzeuge bastelten. Im Mittelalter entstanden tolle selbstgebastelte Pferde und Schwerter. Ein Ritterturnier wurde besucht und die Bräuche der Indianer und deren Schmuck in einem Indianerdorf erkundet. Und wie sieht die Zukunft aus? Dazu entstanden viele tolle Ufos und Roboter.
Natürlich kam auch das Kochen und Backen nicht zu kurz. Selbst gebackenes Brot und viele andere leckere Sachen verzauberten durch ihren Duft die Zeitreisenden. Der absolute Höhepunkt war für alle das Abschlussfest zum Thema „Zeitreise“.
Als Ritter, Indianer, Roboter, Hexen und Dinos verkleidet, reisten die Kinder durch die OGS und landeten dabei auf dem Mond, halfen Aschenputtel die Linsen auszusortieren, retteten den Schatz vor den Piraten, warfen das Hufeisen zum Glück und beantworteten bei einem Zeitreisequiz viele Fragen.
Zur Stärkung gab es Obstspieße und Säfte, welche von den Ferienhelfern und Leitungen der Aktion unter Mithilfe der Kinder liebevoll vorbereitet wurden.

Die Ferienaktionen der Stadt Sankt Augustin sind inklusiv Angebote und stehen somit auch Kindern mit Förderbedarf zur Verfügung. Auch in diesem Jahr haben Kinder mit Förderbedarf an allen Angeboten der Herbstaktion teilgenommen. Durch viele gemeinsame Erlebnisse konnten die Kinder erfahren, wie man sich gegenseitig unterstützen und voneinander lernen kann.

Die Herbstaktion war die letzte städtische Ferienaktion in diesem Jahr. Die Ferienaktionen für das kommende Jahr werden momentan vorbereitet und Mitte Dezember unter www.sankt-augustin.de/ferienaktionen veröffentlicht. Dort gibt es bereits allgemeine Hinweise zu den Aktionen 2016.

Alle Jugendlichen, die gerne im nächsten Jahr an einer städtischen Ferienaktion als Helfer teilnehmen möchten und mindesten 16 Jahre alt sind, können sich gerne melden bei Christina Jung im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243-590 oder E-Mail: christina.jung@sankt-augustin.de .
 

16. November 2015