Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Aufnahmeverfahren für Kindergartenplätze ab Sommer 2015

Im Januar 2015 beginnen die Kindertageseinrichtungen (Kitas) in Sankt Augustin mit dem Aufnahmeverfahren für die Kinder, die einen Kindergartenplatz ab 1. August 2015 benötigen. Alle bis Anfang Dezember in den Kitas vorliegenden Anmeldungen können für die Vergabe der freien Plätze berücksichtigt werden.

Jetzt anmelden JiSIGN - Fotolia.com

Die Eltern sollten möglichst bis Anfang Dezember ihr Kind direkt in den Kitas anmelden. Hierbei wird die Anmeldung in mehreren Tageseinrichtungen empfohlen. Für Kinder im Alter von 0 – 3 Jahren ist zusätzlich die Anmeldung in den Tagespflegestellen vor Ort möglich.

Die ersten Zusagen für einen Kindergartenplatz ab dem kommenden Sommer versenden die Kitas Mitte Januar 2015. Die Eltern haben nach Erhalt der Zusage eine Rückmeldefrist von 14 Tagen, um den Kindergartenplatz anzunehmen. Nicht angenommene Plätze werden danach auf Grund der Anmelde- oder Warteliste neu vergeben. Da viele Eltern ihr Kind in mehr als einer Kita anmelden, kann das gesamte Anmeldeverfahren bis Anfang Sommer 2015 dauern.

Sollte seitens der Kitas oder der Tagespflegepersonen keine Zusage für einen Betreuungsplatz zum gewünschten Zeitpunkt erfolgen, können sich die Eltern an das Jugendamt der Stadt Sankt Augustin wenden. In diesen Fällen müssen die Eltern dem Jugendamt die schriftliche Bedarfsmeldung spätestens sechs Monate vor der gewünschten Inanspruchnahme des Betreuungsplatzes anzeigen. Die erforderlichen Formulare zur Bedarfsmeldung erhalten Eltern im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin.

Fragen zum Aufnahmeverfahren beantworten im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin:
Birgit Bender, Tel. 02241/243-420, E-Mail: birgit.bender@sankt-augustin.de
Gabriele Welsch, Tel. 02241/243-478, E-Mail: gabriele.welsch@sankt-augustin.de

Für persönliche Gespräche stehen die beiden Ansprechpartnerinnen zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses zur Verfügung:
Montag: 8.30 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
Dienstag – Freitag: 8.30 Uhr – 12.00 Uhr

Das aktuelle Verzeichnis der Sankt Augustiner Kindertageseinrichtungen finden Sie hier.

Die Stadt Sankt Augustin bittet die Eltern um Geduld, wenn sie nicht sofort eine positive Rückmeldung oder eine Zusage aus einer Kita erhalten.

Die Stadt Sankt Augustin bietet Familien und Kindern in Zusammenarbeit mit den freien Trägern und Tagespflegepersonen ein bedarfsgerechtes Angebot an Betreuungsplätzen in Tageseinrichtungen für Kinder und in Tagespflegestellen an. Eltern aus Sankt Augustin haben die Möglichkeit zwischen den Angeboten zu wählen.
Die Stadt Sankt Augustin baut weiterhin intensiv die Plätze in Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege aus, um das Wunsch- und Wahlrecht der Eltern bestmöglich zu unterstützen. Neben dem weiteren Ausbau an Plätzen für Kinder unter drei Jahren stehen auch die Plätze für Kinder über drei Jahre im Focus. Hier hat die Stadt durch neue Gruppen zahlreiche neue Plätze geschaffen. Der Bedarf wird im folgenden Kindergartenjahr für alle Altersgruppen voraussichtlich gedeckt.

4. November 2014