Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Erziehungs- und Familienberatungsstelle geschlossen

Am Dienstag, 25. Juni 2019 bleibt die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin geschlossen.

[weiter]

Glück ab, gut Land!

Der international bekannte Modellballonfahrer Jupp Hein präsentierte spannend und launig die Funktionen und das Aufrüsten eines Modellheißluftballons. Er begeisterte mit seinen gelungenen Vergleichen und Erklärungen junge und ältere Zuschauer gleichermaßen und lud zum Mitmachen ein.

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin informiert mit neuem Newsletter

Ab sofort können Interessierte den Newsletter der Stadt Sankt Augustin abonnieren. Bereitgestellt wird er über die Plattformen WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram. Er erscheint mehrmals wöchentlich und enthält aktuelle Informationen der Stadtverwaltung, Terminankündigungen, Veranstaltungstipps, Stellenangebote der Stadtverwaltung und Hinweise zu größeren Baustellen oder Straßensperren.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Kunst macht stark

Ausstellung im Sankt Augustiner Rathaus fand großen Anklang

Bereits zum 6. Mal organisierte die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, Susanne Sielaff-Bock, die Ausstellung „Kunst macht stark“. Unter dem Motto „Kunst so heißt meine Liebe“ präsentierten Sankt Augustiner Künstlerinnen ihre Werke. Neben Gemälden wurden auch Skulpturen, Schmuck und Fotografien ausgestellt.

Kunstwerk Brauttanz Archiv Gleichstellungsbeauftragte

Eröffnet wurde die gut besuchte Ausstellung von der Ersten stellvertretenden Bürgermeisterin Jutta Bergmann-Gries, die sich von der Vielfalt der Persönlichkeiten und dem Ausdruck in den Kunstwerken positiv überrascht zeigte.

22 starke Frauen beteiligten sich an der Ausstellung. Einige Künstlerinnen sind von Anfang an dabei. Aber auch ganz neue Künstlerinnen fanden hier den Mut, sich und ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Es gehört Mut dazu, seine Kunst öffentlich zu zeigen. Oftmals sind die Objekte Ausdruck der Persönlichkeit und Geschichte der Künstlerin. Aber auch sich der Kritik der Besucher und Kolleginnen zu stellen ist mutig. So ergaben sich manche anregenden Gespräche und Diskussionen zwischen Künstlerinnen und Besuchern. Diverse Kunstwerke wechselten den Besitzer. Der Austausch der Künstlerinnen untereinander führte zu neuen Kontakten.

Die Ausstellung „Kunst macht stark“ bietet ein Forum, in dem sich sowohl etablierte Künstlerinnen als auch Hobbykünstlerinnen präsentieren können. Die Stadt hat es sich seit 2001 zur Aufgabe gemacht, die Künstlerinnen in diesem Rahmen zu unterstützen.
Viele der 22 Künstlerinnen möchten bei der nächsten Ausstellung in zwei Jahren auf jeden Fall wieder dabei sein.

3. November 2014