Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Ukrainische Bürgermeister zu Gast in Sankt Augustin

Delegation informierte sich über Stadtentwicklung und Stadterneuerung

Eine sechsköpfige Delegation von ukrainischen Bürgermeistern besuchte im Rahmen ihres Deutschlandaufenthaltes auch die Stadtverwaltung Sankt Augustin. Rainer Gleß, Erster Beigeordneter, gab einen kurzen Überblick über Stadtentwicklung und Stadterneuerung in Sankt Augustin.

Der Besuch Mitte September fand auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Die Bürgermeister wollten während ihres Besuchs den föderalen Verwaltungsaufbau in Deutschland kennenlernen. Schwerpunkte waren Wirtschaftsförderung, Abfallwirtschaft, Infrastruktur, Energieversorgung und Stadtplanung.

Rainer Gleß stellte bei dem Treffen auch das Sankt Augustiner Planungssystem vor, das sich mit seinen verschiedenen Bausteinen wie dem Stadtenwicklungskonzept, dem Einzelhandels- und Zentrenkonzept, Verkehrsentwicklungsplan und weiteren Stadtteilentwicklungsplanungen bei den politischen Beratungen und der Umsetzung von Einzelmaßnahmen bereits oft bewährt hat. „Es steckt zwar viel Arbeit in der Erstellung solcher Konzepte. Der Einsatz lohnt sich aber, da klare Handlungsempfehlungen und politisch abgestimmte Rahmenplanungen existieren.“ Mit großem Interesse verfolgten die Teilnehmer die Ausführungen und nahmen viele Ideen und Arbeitsansätze für ihre eigene kommunale Arbeit mit.

25. September 2014