Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Paare geben sich das Jawort auf Schloss Birlinghoven

Standesamt der Stadt Sankt Augustin bietet Trauungen am Sitz des Fraunhofer-Institutszentrums an

Ab September können Brautpaare im historischen Ambiente von Schloss Birlinghoven standesamtlich heiraten. Zunächst bietet das Standesamt probeweise neun Termine an.

Im Roten Saal finden im Herbst und Winter Trauungen statt.

Für Nicole Schumacher, Leiterin des Standesamtes, und die Standesbeamtinnen der Stadt Sankt Augustin geht ein Wunsch in Erfüllung. Ab September können Brautpaare an vorerst neun Terminen auf Schloss Birlinghoven heiraten. Das Jawort geben sich die Brautpaare im Roten Saal. Möglich macht dies eine Kooperation mit dem Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven.

Die drei Fraunhofer-Institute FIT, IAIS und SCAI nutzen den Großen Saal sowie den kleineren Roten und Grünen Saal für Veranstaltungen und Workshops im Rahmen ihrer Forschungsarbeiten auf den Gebieten Mathematik und Informatik. In den oberen Etagen des frisch renovierten Schlosses sind Teile der Verwaltung der Fraunhofer-Gesellschaft untergebracht.

Von der Terasse haben die Brautleute dann einen schönen Blick in den Schlosspark.

Die Verantwortlichen des Fraunhofer-Institutszentrums möchten das von 1901 bis 1903 erbaute Schloss, das sich im Besitz des Bundes befindet, teilweise zur Nutzung für die allgemeine Öffentlichkeit anbieten. Der Rote Saal des Schlosses bietet für standesamtliche Hochzeiten einen repräsentativen Rahmen. Die Barocktäfelung des Raumes stammt aus der Rückwand eines Chorgestühls einer belgischen Kirche aus dem Jahr 1699. Die mit roter Seide bespannten Wände geben dem Raum seinen Namen. Beleuchtet wird der Raum durch vier schöne Kristalllüster. Die großen Fenster bieten einen Blick auf das Siebengebirge. Insgesamt 30 Gäste finden während der Trauung Platz im Roten Saal.

An folgenden Samstagen bietet das Standesamt in 2014 Trauungen auf Schloss Birlinghoven an: 27. September, 25. Oktober und 6. Dezember jeweils um 11.00, 11.45 und 12.30 Uhr. Die Kosten belaufen sich wie üblich für Samstagstrauungen auf etwa 200,00 Euro. Hinzu kommt eine Nutzungsgebühr für den Roten Saal in Höhe von 150,00 Euro.

Ende des Jahres wird dann entschieden, ob das Schloss Birlinghoven neben der historischen Niederpleiser Mühle, dem Rathaus und dem Helikopter dauerhaft als Trauort dienen kann. Dies hängt zum einen von der Resonanz der Nutzer ab. Zum anderen dient die Probephase als Test für das Sicherheitskonzept des Fraunhofer-Institutszentrums.

Kontakt

Standesamt der Stadt Sankt Augustin
Telefon: 02241/243-310, 311, 312, 359
E-Mail: standesamt@sankt-augustin.de

 

 Fraunhofer Logo

 

 

4. Juli 2014