Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Weiterer Wettbewerbserfolg für Anna Jung

Schülerin der Musikschule der Stadt Sankt Augustin begeisterte Fachjury

Anna Jung, Klavierschülerin der Musikschule der Stadt Sankt Augustin, war erneut beim Carl-Schroeder-Wettbewerb erfolgreich.

Pianistin Anna Jung am Flügel 2014

Auch in diesem Jahr konnte die junge Pianistin beim bundesweit ausgeschriebenen Carl-Schroeder-Wettbewerb mit ihrem virtuosen Klavierspiel überzeugen. Die Fachjury bewertete ihren Beitrag mit 24 Punkten, ein hervorragendes Ergebnis, das noch durch den damit verbunden Gewinn des Carl-Schroeder-Preis der Sparkassen- Kunststiftung für den Kyffhäuserkreis in Höhe von 250 Euro aufgewertet wird.

Die Musikschule ist stolz auf Anna Jung und gratuliert ihr und ihrer Lehrerin, der Konzertpianistin Eleonora Reznik, für ihre besonderen Leistungen.

Ab dem Wintersemester 2014/2015 nimmt die begabte Pianistin ein Musikstudium an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf auf. Sie wird in der Klasse von Prof. Georg Friedrich Schenck Klavier studieren.

Der Carl-Schroeder-Wettbewerb fand in diesem Jahr zum 18. Mal statt. Der Wettbewerb, welcher vom Förderverein des Carl-Schroeder-Konservatoriums ausgerichtet und von der Musikschule des Kyffhäuserkreises „Carl-Schroeder-Konservatorium“ durchgeführt wird, zog in diesem Jahr 140 Teilnehmer in die Musik- und Bergstadt Sonderhausen. Der Carl-Schroeder-Wettbewerb, zählt neben „Jugend Musiziert“ zu den renommiertesten Musikschulwettbewerben der Bundesrepublik. Die Teilnehmer kommen aus 14 Bundesländern und treten in 14 verschiedenen Kategorien an.

 

2. Juli 2014