Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Erziehungs- und Familienberatungsstelle geschlossen

Am Dienstag, 25. Juni 2019 bleibt die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin geschlossen.

[weiter]

Glück ab, gut Land!

Der international bekannte Modellballonfahrer Jupp Hein präsentierte spannend und launig die Funktionen und das Aufrüsten eines Modellheißluftballons. Er begeisterte mit seinen gelungenen Vergleichen und Erklärungen junge und ältere Zuschauer gleichermaßen und lud zum Mitmachen ein.

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin informiert mit neuem Newsletter

Ab sofort können Interessierte den Newsletter der Stadt Sankt Augustin abonnieren. Bereitgestellt wird er über die Plattformen WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram. Er erscheint mehrmals wöchentlich und enthält aktuelle Informationen der Stadtverwaltung, Terminankündigungen, Veranstaltungstipps, Stellenangebote der Stadtverwaltung und Hinweise zu größeren Baustellen oder Straßensperren.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Erlebnisreiches Vater-Kind-Wochenende im Siebengebirge

Rhein in Flammen war der Höhepunkt

Väter des Familienzentrums Wacholderweg verbrachten mit ihren Kindern und Einrichtungsleiter Kurt Heinbach ein erlebnisreiches Wochenende im Siebengebirge. Der Höhepunkt war das Großfeuerwerk Rhein in Flammen.

Am 2. Mai 2014 machten sich Väter und Kinder des Familienzentrums Wacholderweg auf den Weg zum Malteserhof in Königswinter am Fuße des Siebengebirges. Nachdem die Zimmer belegt waren stürzten sich die Kinder in Begleitung der Erwachsenen in den Park des Malteserhofes und eroberten die zahlreichen Spielmöglichkeiten. Für das Abendessen sorgten die Väter gemeinsam mit Kurt Heinbach, Leiter des Familienzentrums. Nach einem gelungenen Essen wurde noch viel gespielt und gelacht. Spät und sehr müde gingen die Kinder zu Bett und schliefen rasch ein. Bei einem Kölsch wurde in der Väterrunde noch viel erzählt.

Am nächsten Tag ging es durch das Nachtigallental zum Drachenfels. Drachenhöhlen, spannende Drachengeschichten, Fauchen und Drachenspuren begleiteten die Teilnehmer zum Ziel. Oben angekommen gab es zur Belohnung für jeden ein Eis. Zurück im Malteserhof wurde der Grill angefeuert und alle stärkten sich für „Rhein in Flammen“. Am Oberkasseler Rheinufer bestaunten Klein und Groß das Großfeuerwerk und ließen sich von der besonderen Atmosphäre verzaubern.

Der Abschied am nächsten Morgen kam viel zu früh, doch schnell stand fest, dass so ein tolles Wochenende mit Papa im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden muss.

19. Mai 2014