Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Bewegung macht Spaß!

Sportfest der städtischen Kita Im Spichelsfeld und des VfL Sankt Augustin 1902 e. V.

Rund 100 Familien nahmen am Sportfest der Kita Im Spichelsfeld und des VfL Sankt Augustin 1902 e. V. teil. Sie erlebten einen bewegungsfreudigen Nachmittag, den sie so schnell nicht vergessen werden.

Erlebnisparcours in der Turnhalle des Rhein-Sieg-Gymnasiums

Einen Erlebnisparcours der Sonderklasse boten die Bewegungs- und Ernährungskita Im Spichelsfeld sowie der Sportverein VfL Sankt Augustin 1902 e.V. an. In der Turnhalle des Rhein-Sieg-Gymnasiums wurden alle Großgeräte zu einem Parcours mit unterschiedlichen Ansprüchen aufgebaut. Sankt Augustiner Eltern versuchten sich mit ihren Kindern an den einzelnen Stationen und meisterten diese mit Bravour.

So gab es beispielsweise es eine „Brücke für ganz Mutige“. Hierbei wurde eine Bank zwischen zwei Kästen aufgebaut. Beim „Hallenrafting“ mussten sich die Kinder und Eltern auf Kästen mit Rollbrettern fortbewegen. Auch die „Südseewellen“ fehlten nicht, wobei das große Trampolin für das entsprechende Feeling sorgte.
Für die ganz kleinen Besucher gab es spezielle Stationen zum Ausprobieren. Diese Bereiche sprachen alle Sinne der Kleinen an und wurden begeistert von den U3-Kindern erobert. Der ein oder andere Elternteil maß seine Kräfte schließlich beim Tauziehen oder erklomm den „hohen Felsen“.
So viel Aktivität verbraucht reichlich Energie. Um diese wieder aufzufüllen, bot der Förderverein des Kindergartens (K.i.d.S.S.) ein reichhaltiges Kuchenbuffet an.

Die gemeinsame Ausarbeitung des Sportfestes durch das Team der Kita und Doris Schelbert vom VfL Sankt Augustin war ein voller Erfolg, der durch glückliche Kinderaugen belohnt wurde. Allen Helfern gilt ein besonderer Dank, denn ohne deren tatkräftige Unterstützung hätten die Kita und der Sportverein diesen Erfolg nicht verbuchen können.

26. Juli 2013