Anliegen

Gewerbeummeldung

Eine Gewerbeummeldung (§ 14 Abs. 1 Gewerbeordnung) muss erfolgen, wenn ein Gewerbebetrieb, die Zweigniederlassung oder die Zweigstelle eines Betriebes innerhalb des Meldebezirkes verlegt wird. Weiterhin ist eine Gewerbeumeldung bei einem Wechsel bzw. einer Ausdehnung des Gewerbegegenstandes erforderlich.

Welche Unterlagen benötige ich?

  • Personalausweis
  • bei ausländischen Mitbürger*innen Reisepass sowie Aufenthaltserlaubnis (bei ausländischen Mitbürger*innen außerhalb der Europäischen Union)
  • bei juristischen Personen einen aktuellen Handelsregisterauszug

 

Wenn Sie Ihren Antrag per Post übersenden möchten, fügen Sie bitte die benötigten Unterlagen in Kopie bei.

Entstehen mir Kosten?

Es entsteht Ihnen eine Verwaltungsgebühr zwischen 13 Euro und 33 Euro.

Sollten Sie Ihre Gewerbeummeldung mit den benötigten Unterlagen per Post oder auf dem elektronischen Weg einreichen, erhalten Sie einen Gebührenbescheid über die Höhe der entstandenen Verwaltungsgebühren. Diese Gebühr ist unter Angabe der Gebührennummer (siehe Gebührenbescheid) auf ein Konto der Stadtkasse der Stadt Sankt Augustin zu überweisen.

Weitere Informationen

Sie können Ihre Gewerbeummeldung (bzw. Abmeldung, Anmeldung) mit Kopien der erforderlichen Unterlagen auch an die de-Mail-Adresse: Gewerbeanmeldung@sankt-augustin.de-mail.de übersenden. Sie benötigen hierfür eine "de-Mail-Adresse".

Formulare

Gewerbeummeldung (Druckversion)

 

Ihr*e Ansprechpartner*in:

Peter Münz
Tel.: 02241/243-285
E-Mail: Peter.Muenz@sankt-augustin.de

Katja Pietsch
Tel.: 02241/243-314
E-Mail: Katja.Pietsch@sankt-augustin.de

Kontaktinformation

Ansprechpartner
Zip/Post Code
Peter Münz und Katja Pietsch
This is default text for notification bar