Anliegen

Fischereischein

Wenn Sie in städtischen Gewässern angeln möchten, benötigen Sie einen sogenannten Fischereischein, welcher im gesamten Bundesgebiet gültig ist. Nach Vorlage des Nachweises über die bestandene Fischereiprüfung wird der Fischereischein beim Bürgerservice befristet ausgestellt. Die Gültigkeit kann je nach Wunsch ein oder fünf Jahre betragen.

 

Jugendfischereischein

Obwohl die Fischereiprüfung bereits mit Vollendung des 13. Lebensjahres abgelegt werden kann, besteht die Möglichkeit für Jugendliche zwischen dem 10. und 15. Lebensjahr einen Jugendfischereischein zu beantragen.Der Jugendfischereischein berechtigt Jugendliche allerdings nur in Begleitung eines Fischereischeininhabers den Fischfang auszuüben. Die Gültigkeit beträgt maximal ein Jahr und endet in jedem Fall mit Ablauf des Kalenderjahres. Danach kann er wieder verlängert werden.

 

Verlust
Bei Verlust des Fischereischeines können Sie sich beim Bürgerservice einen Ersatzfischereischein ausstellen lassen.

Welche Unterlagen benötige ich?

Jahres-/Fünfjahresfischereischein:

  • 1 Lichtbild
  • Personalausweis
  • Fischereiprüfungsbescheinigung (bei Verlängerung ist diese nicht mehr vorzulegen)

Jugendfischereischein:

  • 1 Lichtbild
  • Personalausweis oder eine Geburtsurkunde und der
  • Personalausweis des/der Erziehungsberechtigten

 

Entstehen mir Kosten?

Jahresfischereischein: 16 Euro
Fünfjahresfischereischein: 48 Euro
Jugendfischereischein: 8 Euro

 

Kontaktinformation

Ansprechpartner
Zip/Post Code
Bürgerservice
This is default text for notification bar