Andrea Bongers - Copyright_anjapaap

Andrea Bongers – Bock drauf!

Update! Die Veranstaltung wurde verlegt auf Freitag, 28. Oktober 2022, 20 Uhr im Haus Menden!

Rasante Kabarett Show zum Weltfrauentag

Anlässlich des Weltfrauentages lädt Susanne Sielaff-Bock, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, am Freitag, 11. März 2022 um 20 Uhr zur Kabarett Show „Bock drauf!“ mit Andrea Bongers ins Haus der Nachbarschaft, Udetstraße 10, in Sankt Augustin-Hangelar ein.

Der Internationale Weltfrauentag am 8. März erinnert jährlich daran, dass es trotz gesetzlich verbriefter Gleichberechtigung von Frauen und Männern und zahlreicher Erfolge auf dem Weg zu einer gelebten Gleichstellung auch in Deutschland noch eine Menge zu tun gibt. Was für viele junge Frauen heute selbstverständlich ist, haben ihre Mütter, Großmütter und deren Großmütter erkämpft und erstritten, beispielsweise das Wahlrecht für Frauen, gleiche Schul- und Ausbildungschancen für Mädchen und Jungen und das Recht auf eine eigenständige Erwerbsarbeit.

Um diesen Tag gebührend zu feiern hat Gleichstellungsbeauftragte Susanne Sielaff-Bock Andrea Bongers eingeladen. Die rasante Kabarett Show mit Puppen und Potpourris hat die Puppenspielerin (u. a. Sesamstraße) nur für Erwachsene produziert. Ihre felligen Gesellen tanzen aus der Reihe. Manolo (lila Loverboy), Sissy Snake (Sexualtherapeutin), Uwe Sattmann (das Ekel), das Schaf und Heinz (die härteste Stoffpuppe der Welt) buhlen mit ihr um die Aufmerksamkeit des Publikums.

Nach den erfolgreichen Programmen „Schuh Mädchen Report“ (mit Katie Freudenschuss) und „Lappen weg“ (u. a. mit Gerburg Jahnke, Carmela de Feo, Patrizia Moresco), „Bis in die Puppen“ (Regie: Patrizia Moresco) kommt jetzt der neue Abend von Andrea Bongers auf die Bühnen: „Bock drauf!“.

Der Eintritt kostet 22,90 Euro, ermäßigt 17,40 Euro. Im Vorverkauf kommen Gebühren hinzu.

Eintrittskarten sind erhältich bei allen Bonnticket-Vorverkaufsstellen sowie im Kulturamt der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243-233, kulturamt@sankt-augustin.de. Tickets können auch online z. B. unter www.bonnticket.de erworben werden.

Nach derzeitigem Stand wird ein Einlass zur Veranstaltung ausschließlich unter Beachtung der 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet) gewährt. Entsprechende Nachweise sind beim Einlass vorzulegen. Im ganzen Gebäude und am Sitzplatz gilt die Maskenpflicht.

Coronabedingt gibt es leider keine Garantie, dass die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden kann. Aktuelle Informationen gibt es hier.

Fragen beantwortet Susanne Sielaff-Bock, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243-353, E-Mail: Susanne.Sielaff-Bock@sankt-augustin.de.

Foto: Copyright_anjapaap



This is default text for notification bar