Hier geht es zur Startseite

Vergütung

Ausbildungsvergütungen:
Erstes Ausbildungsjahr:         968,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr:   1.018,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr:    1.064,02 Euro

Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsberufe

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze finden Sie hier.

Kontakt

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie bei:
Stefanie Hagemann
Tel.: 02241/243-449
E-mail: stefanie.hagemann@sankt-augustin.de

Aktuelles

Auszubildender zum Fachangestellten für Bäderbetriebe unter den drei Besten in Nordrhein-Westfalen

Nach nur zwei Jahren hat Pierre Dazert seine Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe abgeschlossen. Und das als einer der drei besten in Nordrhein-Westfalen. Jetzt arbeitet er bei der Sportverwaltung und beaufsichtigt den Badebetrieb, kümmert sich um die Badegäste und die Pflege und Wartung der technischen Anlagen in den städtischen Bädern. Auch weitere Azubis konnten nach Ausbildungsende übernommen werden.

[weiter]

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

Die Stadt Sankt Augustin plant die Anzahl der Betreuungsplätze in der Kindertagespflege bis 2020 auf 220 Plätze zu erhöhen. Dafür sucht sie weitere qualifizierte Tagespflegepersonen. Mit großflächigen Roll-Ups werben die Fachberatungen Kindertagespflege ab Montag, 17. September 2018 im Bürgerservice für die interessante und vielseitige Tätigkeit.

[weiter]

Verwaltungsfachangestellter

Die Tätigkeiten eines Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung umfasst die Arbeit eines Sachbearbeiters in der mittleren Funktionsebene aller Aufgabenbereiche der Verwaltung.

Sprechen Sie folgende Interessen und Neigungen an...

• Neigung zu schriftlicher Tätigkeit, zu Büro- und Verwaltungsarbeiten, zum Umgang mit Daten und Zahlen (Akten führen, Verwaltungsvorgänge bearbeiten, Statistiken und Tabellen erstellen)
• Neigung zu systematischem Denken
• Interesse an Rechtsvorschriften und ihrer Anwendung
• Neigung zu ordnender, systematisierender Tätigkeit (z.B. Aktenverwaltung)
• Vorliebe für wechselnde, insgesamt aber überschaubare und wiederkehrende Arbeiten
• Interesse an Rechts- und Verwaltungskunde,
• Arbeit am PC

...so sollten Sie sich bewerben!

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre und besteht aus praktischen Ausbildungsabschnitten in verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung. Der schulische Teil wird am Rheinischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Köln und dem Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Bonn absolviert.

Zugangsvoraussetzung

Erwartet wird die Fachoberschulreife oder der schulische Teil der Fachhochschulreife. Im Fach Deutsch ist mindestens die Note befriedigend erforderlich.

Leistungsbereite und-fähige Verwaltungsfachangestellte haben grundsätzlich die Möglichkeit über einen berufsbegleitenden Angestelltenlehrgang II sich zum Verwaltungsfachwirt weiterzubilden. Damit qualifizieren Sie sich für die Übernahme von Aufgaben vergleichbar der Ausbildung zum Bachelor of Laws.

Persönliche Eindrücke der Auszubildenen

Angelika Günter: Ich habe letztes Jahr meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen und bislang nur positive Erfahrungen gemacht. Während der Ausbildung wird einem die Möglichkeit geboten die verschiedenen Bereiche und Aufgaben einer Kommune kennen zu lernen und zu durchlaufen. Außerdem erlangt man einen Einblick, auf welche Weise die unterschiedlichen Fachbereiche miteinander verzahnt sind. Besonders gut finde ich das freundliche Arbeitsklima und die Kombination zwischen Schule und Verwaltung bzw. Theorie und Praxis. Ich freue mich auf viele weitere und spannende Eindrücke. Aus diesem Grund kann ich die Ausbildung bei der Stadt Sankt Augustin nur weiter empfehlen.

Vergütung

Ausbildungsvergütungen:
Erstes Ausbildungsjahr:         968,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr:   1.018,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr:    1.064,02 Euro

Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsberufe

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze finden Sie hier.

Kontakt

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie bei:
Stefanie Hagemann
Tel.: 02241/243-449
E-mail: stefanie.hagemann@sankt-augustin.de