Home

Ihr Kontakt

Städtischer Flüchtlingsberater
Heinz-Josef Ritz
Tel.: 02241/243-542
hj.ritz@sankt-augustin.de

Aktuelles

Sankt Augustin radelt mit

Vom 1. bis 21. Mai 2018 beteiligt sich die Stadt Sankt Augustin zum zweiten Mal am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN. Alle die in Sankt Augustin wohnen, arbeiten, studieren, eine Schule besuchen oder einem Verein angehören sind erneut eingeladen, kräftig in die Pedale zu treten und privat oder beruflich Fahrradkilometer für Sankt Augustin und das Klima zu sammeln. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

[weiter]

Neues Konzept für Sankt Augustiner Wirtschaftsbühne wird erarbeitet

Nach 20 Jahren und elf erfolgreichen Veranstaltungen wird das Veranstaltungskonzept für die Sankt Augustiner Wirtschaftsbühne umfassend überarbeitet. Nach Abschluss der Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes soll die Unternehmensschau dann mit neuem Konzept wieder an den Start gehen. 2018 wird es daher keine Wirtschaftsbühne geben.

[weiter]

Termine

Mi, 23.05.2018 19:30

Jeld stink nit

Mundartveranstaltung

[weiter]

Mi, 13.06.2018 19:30

Me jonn en de Bösch

Mundartveranstaltung

[weiter]

Engagement in der Flüchtlingshilfe

Wollen Sie in Ihrer freien Zeit regelmäßig die in Sankt Augustin lebenden Flüchtlinge unterstützen? Möchten Sie spenden? Ansprechpartner, Informationen und weiterführende Links finden Sie hier.

Ehrenamtliche Unterstützung

Die Menschen, die als Flüchtlinge in Sankt Augustin leben, brauchen Ihre Unterstützung. Sie beherrschen meist die deutsche Sprache nicht, finden sich im Behördendschungel manchmal nicht zurecht, haben anfangs keine Orientierung in der Stadt, dürfen zunächst keine Arbeit aufnehmen und haben wenig Kontakte.

Kirchen, Vereine, caritative Organisationen, Ortsvorsteher und andere Einzelpersonen engagieren sich deshalb bereits vielfältig in der Flüchtlingshilfe.

Die Plattform www.sanktaugustinhilftfluechtlingen.de versucht, diese Angebote zu bündeln. Suchen Sie also ein Angebot in einem Stadtteil oder wollen Sie ein Angebot unterstützen, finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner. Machen Sie selbst ein Angebot, können Sie es dort melden, damit es von Interessierten gefunden wird.

Außerdem gibt es eine Facebook-Gruppe, in der auch Spendenaufrufe und ehrenamtliche Angebote und Nachfragen kommuniziert werden: Flüchtlingsnetzwerk Sankt Augustin.

Auch der städtische Flüchtlingsberater Heinz-Josef Ritz nimmt Ihre Kontaktdaten gerne entgegen. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, wenn sich nicht immer zeitnah ein geeignetes Angebot findet, bei dem Sie sich engagieren können. Außerdem koordiniert er die Sprachkurse mit den verschiedenen Kooperationspartner.

Sachspenden

Die Flüchtlinge erhalten eine Grundversorgung sowohl an Möbeln wie auch an Kleidung. Daher sind Sachspenden in größerem Umfang nicht erforderlich. Mit den bereitgestellten Geldleistungen können die Flüchtlinge, wie andere hilfsbedürftige Menschen auch, in den Sozialkaufhäusern der Region einkaufen.

Daher empfiehlt die Stadt Sankt Augustin Sachspenden dort abzugeben. Hier kommen sie allen hilfebedürftigen Menschen zugute. Mit den Erlösen, die dort erzielt werden, werden soziale Projekte unterstützt.

Lagerkapazitäten in den Unterkünften für Spenden sind nicht vorhanden, ebenso keine Annahmestellen. Bitte verzichten Sie deshalb darauf, Ihre Sachspenden direkt in der Unterkunft abzugeben.

In Einzelfällen werden Spendenaufrufe über www.sanktaugustinhilftfluechtlingen.de veröffentlicht.

Nachbarschaftshilfe e.V. Rhein-Sieg
Kleiderstube, Möbelhaus, Haushaltshilfen

Caritas Kleiderstube in Menden (ab 5. November 2015)
Kirchstraße 14 (neben der Kirche)
Öffnungszeiten: donnerstags von 14 bis 18 Uhr
Abgabe von Sachspenden:
nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung mit Heike Schumacher,
Tel. 02241/314661

Sankt Augustiner Tafel
nur Lebensmittel und Hygieneartikel
Abgabe von Sachspenden:
jeweils am 1. Montag im Monat von 16 bis 19 Uhr

Geldspenden

Die Stadt Sankt Augustin hat ein Spendenkonto bei der Kreissparkasse Köln eingerichtet. Von den eingehenden Spenden werden Materialen angeschafft, die zum Beispiel Ehrenamtler für die Gestaltung von Freizeitangeboten benötigen und für die der städtische Haushalt kein Geld bereitstellen kann.

DE77 3705 0299 0074 0010 06

BIC: COKSDE33XXX

Ihr Kontakt

Städtischer Flüchtlingsberater
Heinz-Josef Ritz
Tel.: 02241/243-542
hj.ritz@sankt-augustin.de