Home

Aktuelles

Begegnungsstätte CLUB fährt zum Zoo nach Neuwied

Am Donnerstag, 26. Juli 2018 lädt die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin interessierte Senioren zu einer Halbtagesfahrt zum Zoo nach Neuwied ein. Der Fahrpreis beträgt 24,50 Euro und umfasst die Kosten für die Busfahrt sowie den Eintritt und die Führung durch den Zoo.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 18. Juli 2018 in der Zeit von 14 Uhr bis ca. 17 Uhr ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 9 Euro, sind noch bis zum 16. Juli 2018 möglich.

[weiter]

Termine

Do, 19.07.2018 18:00 bis
21:00

Bröckemännche - Bröckeweibche - Feierabendradtour mit dem ADFC

Diese Tour führt zunächst nach Bonn, wo Sie einem echten Original der Bonner Stadtgeschichte begegnen: dem Bröckemännche.

[weiter]

Do, 26.07.2018 11:00 bis
15:00

Genuss-Radeln? - Aber SICHER!

Radfahrtrainer Uwe Philipp gibt im Rahmen der Tour wertvolle Tipps für das sichere E-Bike-Fahren.

[weiter]

Ensembles und Ergänzungsfächer für Streicher

Ensemble- und Ergänzungsangebote sind gewünschter und fester Bestandteil des Unterrichts. Sie tragen entscheidend zum Lernerfolg bei. Bitte berücksichtigen sie bei der Einschätzung des Aufwandes weitere Termine in der Wochenplanung.

Junior Strings Starters

Junior Strings Starters

Die Junior Streicher der Musikschule Sankt Augustin bieten einen Einstieg in das gemeinsame Musizieren mit Violine, Viola, Cello und Kontrabass von Anfang an. Der Einstieg ist also bereits nach wenigen Wochen Unterricht möglich. Um den speziellen Bedürfnissen jüngerer Spieler und neuen Mitspielern gerecht zu werden, gibt es spezielle, mit Starters gekennzeichnete Probentermine. Die Junior Streicher präsentieren die Ergebnisse der Probenarbeit regelmäßig bei Veranstaltungen der Musikschule wie dem “Tag der offenen Tür”, dem Weihnachtskonzert und vielen anderen Gelegenheiten.

Junior Strings Starters

Samstags 11.30-12.30 Uhr nach Plan, offen für alle, Schwerpunkt Anfängerstunde

Junior Strings

Donnerstags 17.00-18.00 Uhr für alle

Jugendstreichorchester Uwe Köhler

Jugendstreichorchester

Jugendstreichorchester der Musikschule Sankt Augustin

Die Musik für Streichorchester umfasst einen großen stilistischen Bogen von originalen Werken und Kompositionen der Barockzeit, der Klassik bis hin zu zeitgenössischer Musik, wie z.B. Filmmusik. Das Streichorchester ist für sich genommen bereits ein beeindruckender Klangkörper. Darüber hinaus bildet er die Grundlage für den um weitere Instrumente erweiterten Klang des Sinfonieorchesters.

Das Jugendstreichorchester probt in Arbeitsphasen und nach Probenplan auf einen (oder mehrere Auftritte) hin. Zeitfenster: Donnerstags 18.00 -19.30 Uhr und samstags nach Plan.

Streicher Big (Pop) Band

Streichinstrumente kommen traditionell zwar schon immer in der populären Musik vor, werden allerdings meist eingesetzt um Songs klanglich zu veredeln oder um den typischen Bandinstrumenten einen akustischen Teppich zu unterbreiten. Nicht so bei der Streicher Big Band: Um die Musik stilsicher zu präsentieren und sich selbstbewusst auch als Streicher in der Pop und Jazzmusik zu behaupten, eignen sich die Spieler die Herangehensweise und Attitüde von E-Gitarristen, Bassisten und Keyboardern an und finden und erforschen entsprechende Klangmöglichkeiten auf den Streichinstrumenten.

Die Streicher Big Band ist (bisher) ein Projektensemble, das ein (bis zweimal) pro Jahr in einer kurzen, workshopartigen Arbeitsphase ein Programm erarbeitet und in einem Abschlusskonzert präsentiert. Projekte, nach Probenplan, z.Zt. im Wechsel mit dem Jugendstreichorchester.

Folk- und Worldmusic Workshops

Die Streichinstrumente (vor allem die Violine) spielen in allen World- und Folkmusiktraditionen eine bedeutende Rolle. Um dieser Spielart ein Forum zu geben, finden in regelmäßigen Abständen Ensembleworkshops statt. Termine werden zeitnah bekannt gegeben.

Das Folk- und Worldmusikensemble für Erwachsene trifft sich 14-tägig dienstags um 19.00 Uhr im Studio der Musikschule.

Weitere zusätzliche Angebote

Auch die regelmäßige Probenarbeit im Chor und/oder regelmäßiges Tanztraining wirkt sehr förderlich mit dem Instrumentalunterricht zusammen.

Das Singen im Chor aktiviert das natürlichste aller Musikinstrumente: die menschliche Stimme. Gerade für Streichinstrumente gilt: Was man nicht singen kann, kann man (meist) auch nicht spielen.

Das Tanztraining trainiert die Körperbeherrschung, das sinnvolle Zusammenspiel von Bewegung und Musik und vieles mehr. Während im Tanz Musik zu Bewegung wird, wird beim Instrumentalspiel Bewegung zu Klang.

Zu einer vollständigen musikalischen Ausbildung gehört auch ein umfassendes Hör-Verstehen. Dieses wird im Gehör- und Theorieunterricht erläutert und entwickelt. (Für Schüler der Musikschule ist dieses Angebot kostenfrei)