Home

Aktuelles

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung über die Feiertage und den Jahreswechsel

Die Stadtverwaltung bleibt über die Weihnachtsfeiertage (25. und 26. Dezember) geschlossen.

[weiter]

Wichtiger Beitrag für Versöhnung und Frieden

Auch in diesem Jahr stellte sich Bürgermeister Klaus Schumacher zusammen mit Oberst i. G. Horst Wiesinger und seinen Soldaten in den Dienst der guten Sache und bat mit der Sammeldose in der Hand um Spenden für die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

[weiter]

Weihnachtskonzert der Musikschule

Am Freitag, 15. Dezember 2017, um 18.00 Uhr, lädt die Musikschule der Stadt Sankt Augustin zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert in den Ratssaal, Markt 1, ein. Mit weihnachtlichen Texten und natürlich viel Musik beschließt die Musikschule das Jahr 2017. Der Eintritt ist frei!

[weiter]

Zahlen, Geld und Glück - Workshop in der städtischen Kita Waldstraße

„Zahlen, Geld und Glück – Was Hänschen früh lernt, zahlt sich für Hans später aus“. Unter diesem Motto fand in der städtischen Kindertageseinrichtung Waldstraße ein Workshop für die „Pfiffigen Schulsterne“, also die Kinder im letzten Kitajahr, statt.

[weiter]

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg weiht Neubauten ein

Nur gut anderthalb Jahre nach Spatenstich (Campus Sankt Augustin) und Grundsteinlegung (Campus Rheinbach) weihten am Montag, 4. Dezember 2017, Annette Storsberg, Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das Präsidium der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) mit Präsident Hartmut Ihne an der Spitze die Hochschulneubauten ein. Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, und Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher schnitten mit zusammen mit Staatssekretärin und Präsident das blaue Band durch, das den Eingang versperrte. Der symbolische Akt schloss die Einweihung des Neubaus am Campus Rheinbach mit ein.

[weiter]

Geänderte Öffnungszeiten der Sachgebiete Unterhaltsvorschuss und Elternbeiträge

Aufgrund rückwirkender Gesetzesänderungen im Bereich Unterhaltsvorschuss und neuer, komplexerer Satzungen im Bereich der Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsschule entsteht derzeit in den beiden Sachgebieten ein überdurchschnittlicher Arbeitsanfall. Damit die Antragsteller trotzdem zeitnah ihre Bescheide erhalten oder erfahren, in welcher Höhe die Elternbeiträge festgesetzt werden, ändern sich ab 1. Dezember 2017 die Öffnungszeiten. Mittwochs sind die Mitarbeiter bis auf Weiteres nicht persönlich oder telefonisch erreichbar.

Auf einer schwarzen Schiefertafel mit Holzrahmen steht mit weißer Kreide geschrieben 'Wichtige Information!' FM2 - Fotolia.com

Durch die rückwirkende Gesetzesänderung im Bereich des Unterhaltsvorschusses hat sich der Kreis der Anspruchsberechtigten erheblich vergrößert. Deshalb liegen viele Erstanträge vor, die bearbeitet werden müssen. Zudem muss durch die neuen Elternbeitragssatzungen in jedem Fall der Elternbeitrag neu festgesetzt werden und nicht nur bei Einkommensänderungen. Diese Mehrarbeit kann nicht während der Öffnungszeiten geleistet werden. Zusätzlich zum erhöhten Arbeitsaufkommen müssen neue Mitarbeiter eingearbeitet werden.

Die neuen Öffnungszeiten ab 1. Dezember 2017 sind:

montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.30 bis 12 Uhr
montags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr
mittwochs geschlossen

Außerhalb der Öffnungszeiten können Anrufer ihr Anliegen oder eine Rückrufbitte auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

21.11.2017