Home

Aktuelles

Großeinsatz an der Frida-Kahlo-Schule beendet

Im Rahmen des Großeinsatzes an der Frida-Kahlo-Schule nach einem Chlorgasaustritt, zeigte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin erneut, wie leistungsfähig sie im Ehrenamt ist. Unterstützt von Kräften weiterer Feuerwehren, vom Rettungsdienst und der Polizei gelang es, die Lage ruhig und geordnet unter Kontrolle zu halten. Gegen 22 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Acht Personen mussten leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

[weiter]

Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren für den Flughafen Köln/Bonn

Im Planfeststellungsverfahren der Bezirksregierung Düsseldorf für den Flughafen Köln/Bonn findet am Montag, 17. September, ab 10 Uhr, im Sartory-Saal in Köln ein Erörterungstermin statt, bei dem die bisher im Anhörungsverfahren erfolgten Stellungnahmen und Einwendungen und sonst in Betracht kommenden Entscheidungsgrundlagen beraten und verhandelt werden.

[weiter]

Begegnungsstätte CLUB fährt zum Zoo nach Neuwied

Am Donnerstag, 26. Juli 2018 lädt die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin interessierte Senioren zu einer Halbtagesfahrt zum Zoo nach Neuwied ein. Der Fahrpreis beträgt 24,50 Euro und umfasst die Kosten für die Busfahrt sowie den Eintritt und die Führung durch den Zoo.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 18. Juli 2018 in der Zeit von 14 Uhr bis ca. 17 Uhr ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 9 Euro, sind noch bis zum 16. Juli 2018 möglich.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Stichweg Auf den Urden wird gesperrt

In einem Stichweg der Straße Auf den Urden in Hangelar wird ab Montag, 9. Juli 2018 der Kanal saniert. Die Sanierung erfolgt in offener Bauweise. Dafür ist tagsüber für voraussichtlich zwei Wochen eine Vollsperrung erforderlich. Die Anwohner wurden über die Einschränkung der Zufahrt zu ihren Grundstücken bereits informiert. Fußgänger können jederzeit passieren.

[weiter]

Für eine starke inklusive Betreuung

Tagesmütter bildeten sich ein Jahr lang fort

Besser geht immer: Nach diesem Motto haben drei Tagesmütter aus Sankt Augustin jetzt noch einmal die Schulbank gedrückt und sich ein Jahr lang zum Thema Inklusion fortgebildet. Der Zertifikatskurs ermöglicht es den Tagesmüttern, in Zukunft auch Plätze für Kinder mit besonderem Bedarf anbieten zu können.

v.l.n.r. Silke Lehrmann, Fachdienstleiterin Tagesbetreuung für Kinder, die Tagesmütter Zarina Sharif, Meike Kohn und Astrid Buchmüller, Ali Doğan, Beigeordneter für Soziales

Neben verschiedenen Behinderungsbildern, deren Entwicklungsverläufen und Verfahren zur Beobachtung beschäftigten sich Astrid Buchmüller, Meike Kohn und Zarina Sharif auch mit der eigenen Haltung. „Man sollte sich vor jeder Betreuung von jedem Kind ein Bild machen können“, meint Zarina Sharif, Tagesmutter aus Sankt Augustin. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Astrid Buchmüller und Meike Kohn hat sie freiwillig den ersten Zertifikatskurs Inklusion besucht, den das Deutsche Rote Kreuz Siegburg in Kooperation mit den rechtsrheinischen Kommunen entwickelt und angeboten hat.

Der Kurs, den alle drei Tagespflegepersonen erfolgreich, nach 156 Stunden, mit Prüfung abgeschlossen haben, konnte dabei neben Sicherheit und Wissen vor allem eines vermitteln: Einen neuen Blick auf die Welt. Der Kurs ist eine gelungene Investition, da sind sich alle Beteiligten einig. Die Kosten für die Zusatzqualifikation hat die Stadt Sankt Augustin übernommen.

Die Qualifikation zur Tagespflegeperson, 160 Stunden Kurs mit schriftlicher und mündlicher Abschlussprüfung, haben die drei Damen schon längst abgeschlossen. Sie haben bereits einige Jahre lang Erfahrungen in ihrem Beruf gesammelt und unzählige Fortbildungen besucht. Aber der Zertifikatskurs war etwas Besonderes und gibt den Tagesmüttern die Basis, neue Herausforderungen anzunehmen. Für die Betreuung von Kindern mit unterschiedlichen sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Hintergründen sind sie nun gut gerüstet. Zarina Sharif hat sich ein festes Ziel gesetzt: „Ich möchte Kindern und Eltern die Hand reichen, helfen, Bindungen aufzubauen“.

Mit einem bunten Blumenstrauß bedankten sich Ali Doğan, Beigeordneter für Soziales bei der Stadt Sankt Augustin, und Silke Lehrmann, Leiterin des Fachdienstes Tagesbetreuung von Kindern, für das Engagement der drei Tagesmütter. Mit dem neuen Zertifikatskurs vertieften sie ihre Fähigkeit, die Betreuung bunter zu gestalten und Kindern mit und ohne Behinderungen gemeinsam einen Platz zu bieten. So ergänzen sie noch einmal die Qualität der inklusiven Betreuung in Sankt Augustin.

Die Fachberatungen Kindertagespflege der Stadt Sankt Augustin im Fachbereich Kinder, Jugend und Schule, sowie beim Kooperationspartner dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis stehen allen Interessierten als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung:

Birgit Bender, Tel. 02241/243-420, E-Mail birgit.bender@sankt-augustin.de
Gabriele Welsch, Tel. 02241/243-478, E-Mail gabriele.welsch@sankt-augustin.de
Carolin Berger, Tel. 02241/9230416, E-Mail carolin.berger@skf-bonn-rhein-sieg.de
Frederike Koch, Tel. 02241/9230417, E-Mail frederike.koch@skf-bonn-rhein-sieg.de

01.09.2017