Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Schülergruppe aus der Partnerstadt Szentes zu Besuch in Sankt Augustin

Mitte September 2018 war eine Gruppe der 10. Jahrgangsstufe des Horvath-Mihaly-Gimnazium in Szentes zu Gast am Rhein-Sieg-Gymnasium. Auf dem Programm stand auch der Empfang im Rathaus Sankt Augustin durch die Erste stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Bergmann-Gries.

[weiter]

Anmeldetermine für Schulneulinge im Schuljahr 2019/2020

Die Grundschulen in Sankt Augustin bieten in den kommenden Wochen Infoabende und Tage der offenen Tür an. Hier können sich die Eltern und zukünftigen Schulkinder über das Schulgebäude, die Unterrichtsmethoden, das Lehrerkollegium und vieles mehr informieren. Passend dazu wurde die Broschüre „Sankt Augustin macht Schule“ aktualisiert. Sie steht ebenfalls als Informationsquelle zur Verfügung.

[weiter]

Musikschule lädt ein zum Tag der offenen Tür

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin öffnet am Freitag, 28. September 2018 von 15 Uhr bis 18 Uhr ihre Türen. Alle Interessierte können sich über das breitgefächerte Angebot informieren.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

Die Stadt Sankt Augustin plant die Anzahl der Betreuungsplätze in der Kindertagespflege bis 2020 auf 220 Plätze zu erhöhen. Dafür sucht sie weitere qualifizierte Tagespflegepersonen. Mit großflächigen Roll-Ups werben die Fachberatungen Kindertagespflege ab Montag, 17. September 2018 im Bürgerservice für die interessante und vielseitige Tätigkeit.

[weiter]

Kommunen und Fachleute aus ganz NRW bei Erfahrungsaustausch zur energetischen Quartierserneuerung in Sankt Augustin

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen lud gemeinsam mit der Stadt Sankt Augustin zum Erfahrungsaustausch „Energetische Erneuerung im Quartier“ am 6. September 2018 in den Ratssaal nach Sankt Augustin ein. Die zunehmende Bedeutung der energetischen Erneuerung in den Kommunen, die Beantragung von Fördermitteln wie z. B. im Programm KfW 432 „Energetische Stadtsanierung“ und die Komplexität einer integrierten energetischen Quartierserneuerung erfordern ein hohes Maß an Wissenstransfer und Netzwerkarbeit. Deshalb folgten zahlreiche Vertreter aus Kommunalverwaltungen und Fachplaner der Einladung.

[weiter]

Ferienaktionen der Stadt Sankt Augustin

Buntes Programm für mehr als 450 Kinder

Die städtischen Ferienaktionen sind auch 2017 ein voller Erfolg. Mehr als 450 Kinder werden in den Sommerferien im Rahmen der städtischen Ferienaktionen betreut. Insgesamt 65 jugendliche Ferienhelfer sorgen dafür, dass bei den Kindern keine Langeweile aufkommt. Als ein Highlight der Sommeraktion 3 findet heute ein Jahrmarkt statt, der die Kinder entsprechend dem Motto der Aktion, in das 19. Jahrhundert reisen lässt.

Akrobatik in der Jahrmarkt-Manege

Seit Ende Januar konnten sich Sankt Augustiner Kinder für die Ferienaktionen der Stadt anmelden. Nach aktuellem Anmeldestand nehmen 457 Teilnehmer vom Einschulungsalter bis 14 Jahren in diesem Jahr an folgenden fünf Sommeraktionen teil:

Aktion Zeit Standort Thema
Sommeraktion 1 17.7.-28.7.2017 OGS Hangelar Reisen in Sankt Augustin
Sommeraktion 2 17.7.-28.7.2017 OGS Sankt Augustin-Ort Die wilde Zeit der Wikinger
Sommeraktion 3 31.7.-11.8.2017 OGS Sankt Augustin-Ort Zeitreise ins 19. Jahrhundert
Sommeraktion 4 14.8.-25.8.2017 OGS Hangelar Zurück zum Urknall
Sommeraktion 5 14.8.-25.8.2017 OGS Gutenbergschule Amerika








 

Die Ferienaktionen sind grundsätzlich inklusiv. Sowohl Kinder mit Behinderungen als auch neuzugewanderte Kinder sind herzlich willkommen und verbringen interessante Ferienwochen.

In den bisherigen Ferienwochen haben die angemeldeten Kinder und die Ferienhelfer bei meist schönstem Sommerwetter keine Langeweile aufkommen lassen.

An der OGS Sankt Augustin-Hangelar konnten sich die Kinder auf eine „Reise in Sankt Augustin“ begeben. Sie erkundeten mit dem Jugendstadtplan die nähere Umgebung, besuchten die Bücherei der Stadt und das Archiv. Es wurde gekocht, gebacken und gebastelt.

In Sankt Augustin-Ort entdeckten die Kinder die „Wilde Zeit der Wikinger“. Es entstanden viele schöne Kunstwerke, wie z.B. ein Wikinger-Schiff, ein Amulett, ein Armschild sowie ein Wikinger-Helm. Bei einem Quiz konnten die Kinder ihr erlangtes Wissen auf die Probe stellen. Beim Abschlussfest standen verschiedene Aktionen wie Wikinger-Platsch, Wikinger-Schach und Wikinger-Insel auf dem Programm. Ein Büfett mit selbstgemachten Smoothies, Obstspießen und Kuchen durfte natürlich auch nicht fehlen. Zum Abschluss bekamen alle Kinder eine Urkunde.

Die Sommeraktion 3 zum Thema „Zeitreise ins 19. Jahrhundert“ endet am Freitag, 11. August 2017 mit einem dem Motto entsprechenden Jahrmarkt. Die Kinder versammeln sich zuerst in einer Jahrmarkt-Manege und präsentieren dort selbst einstudierte Attraktionen, wie z. B. Akrobatik und Jonglieren. Zwei Clowns werden die Auftritte mit Klamauk unterstützen.

Ali Doğan, Beigeordneter für Soziales der Stadt Sankt Augustin und Sandra Clauß, Leiterin des Fachbereiches Kinder, Jugend und Schule eröffnen den Jahrmarkt mit einer Konfettikanone, die mit einer Zählrakete ausgelöst wird.

Danach begeben sich die Kinder auf eine Zeitreise durch den Jahrmarkt mit Kästchenhüpfen, Hut-Ziel-Wurf, Seilspringen, Losbude und Riesenpuzzle. Dazu gibt es Popcorn und leckere Getränke. Ein selbstgebasteltes Jahrmarktherz, auf dem die einzelnen Attraktionen aufgeführt sind, dient den Kindern als Laufkarte. Den Abschluss bildet ein Picknick in der Jahrmarkt-Manege, bei dem sich die Kinder über ihre Erlebnisse auf dem Jahrmarkt austauschen können.

In allen städtischen Ferienaktionen wurden und werden auch wieder zahlreiche zukünftige Erstklässler betreut. Die Sommeraktionen sind für alle Kinder zwischen dem Einschulungsalter und 14 Jahren offen. Als Standorte werden die Räumlichkeiten der Offenen Ganztagsgrundschulen genutzt.

Neben dem Spaß und den Erlebnissen ist es allen Betreuungsteams ein Anliegen, dass die Kinder neue Lernerfahrungen im sozialen Miteinander und im kreativen Gestalten machen. Hierzu stehen alle Ferienaktionen wieder unter einem bestimmten Motto, auf das sich die einzelnen Angebote ausrichten.

Die Aktionen dauern montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr, die Teilnahme kostet 58 Euro pro Woche. Zusätzlich können für sechs Euro pro Woche eine Frühbetreuung von 8 bis 10 Uhr und für vier Euro eine Spätbetreuung bis 17 Uhr gebucht werden. Kinder, die an einer städtischen OGS in Sankt Augustin angemeldet sind erhalten eine Ermäßigung um 25 Euro die Woche, Familien aus Sankt Augustin mit Sankt Augustin-Ausweis oder mit mehr als zwei Kindern unter 18 Jahren zahlen die Hälfte der Teilnehmergebühr. Kinder aus einkommensarmen Familien können im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes teilnehmen.

Ab Mittwoch, 30. August 2017 werden die Anmeldungen für die OGS-Herbstaktion angenommen. Sie dauert vom 23. Oktober bis zum 3. November 2017 und steht unter dem Motto „Die Natur im Herbst“.

Informationen zu den Ferienaktionen gibt es hier oder im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin bei Christina Jung unter Telefon 02241/243-590.

11.08.2017