Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Haus- und Straßensammlung

Am Montag, 26. November 2018 ab 11.00 Uhr sammelt Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Vertretern der Bundeswehr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Hit-Markt in Sankt Augustin.

[weiter]

Geister, Hexen und Vampire an der Gutenbergschule

Bei der städtischen Ferienaktion an der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort erlebten 99 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Ein besonderer Höhepunkt war das „Geisterfest“ zum Abschluss.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Die Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) treffen sich am Donnerstag, 29. November 2018, um 15.00 Uhr im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1 zur 54. Sitzung. Auf der Tagesordnung steht die Wahl der Kindersprecherin bzw. des Kindersprechers und der Zeitplan für das „Prädikat Kinderfreundlich 2019“ wird beschlossen.

[weiter]

Sankt Augustiner Manometer-Hersteller empfängt Bürgermeister Klaus Schumacher

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem hat er nun den Sankt Augustiner Manometer-Hersteller Manometer Preiss EMPEO-KBM OHG besucht.

[weiter]

Achtung! Baubeginn wird verschoben - Kanalneubau in der Franz-Jacobi-Straße und Rückbau einer ehemaligen Bachverrohrung in Hangelar

Der Ursprünglich für Mitte November angekündigte Bau eines neuen Kanals in der Franz-Jacobi-Straße in Hangelar wird verschoben. Ebenso der Rückbau einer ehemaligen Bachverrohrung in Hangelar. Auf Grund der Auftragslage der bauausführenden Firma steht ein genauer Zeitpunkt für den Baubeginn derzeit nicht fest. Der Anschluss des neuen Kanals erfolgt an einen Schacht in der Kölnstraße. Die Franz-Jacobi-Straße wird während der Bauzeit für den Kfz-Verkehr gesperrt. Außerdem wird in der Parkanlage an der Kölnstraße, im Kreuzungsbereich Kölnstraße/Josef-Menne-Straße, sowie auf zahlreichen Privatgrundstücken eine ehemalige Bachverrohrung zurückgebaut.

[weiter]

Erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung Lärmaktionsplanung für Haupteisenbahnstrecken gestartet

In Sankt Augustin fallen drei Strecken in diese Kategorie

Aktuell findet im Rahmen der Lärmaktionsplanung die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes statt. Dafür ist das Eisenbahn-Bundesamt zuständig, das auch die Öffentlichkeitsbeteiligung durchführt. Bis zum 25. August 2017 kann sich die Öffentlichkeit an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes beteiligen.

Schiefertafel mit Kreideaufschrift Wichtige Information FM2 - Fotolia.com

Zu den Haupteisenbahnstrecken gehören Strecken, auf denen im Jahr mehr als 30.000 Züge verkehren. In Sankt Augustin sind das die Bahnstrecke Bonn - Troisdorf, die Siegstrecke sowie die auf Sankt Augustiner Stadtgebiet überwiegend im Tunnel geführte Schnellfahrtstrecke Köln - Frankfurt. Die Stadtbahnlinie 66 gehört rechtlich nicht zu den Haupteisenbahnstrecken für die das Eisenbahn-Bundesamt zuständig ist.

Alle, die vom Lärm an den Haupteisenbahnstrecken betroffen sind, können hier online einen Fragebogen ausfüllen. Dieser Fragebogen besteht aus insgesamt zwölf Fragen, mit denen unter anderem abgefragt wird, in welchem Zeitraum und wo die Störungen auftreten und bei welchen Tätigkeiten Beeinträchtigungen entstehen. Die Antworten auf diese zwölf Fragen sind im Anschluss im Internet einsehbar. Eine Karte zeigt alle eingegangenen Beteiligungen.

Der aus der Umfrage hervorgehende Lärmaktionsplan wird 2018 veröffentlicht.

26. Juli 2017