Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Haus- und Straßensammlung

Am Montag, 26. November 2018 ab 11.00 Uhr sammelt Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Vertretern der Bundeswehr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Hit-Markt in Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, 16. November 2018 wird wieder in ganz Deutschland vorgelesen! Jedes Jahr, am dritten Freitag im November, rufen DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Auch die Stadtbücherei Sankt Augustin beteiligt sich an der Aktion.

[weiter]

Hol- und Bringzone für Katholische Grundschule Meindorf eingeweiht

Ab heute (Freitag, 16. November 2018) hat die Katholische Grundschule in Meindorf eine Hol- und Bringzone. Hier sollen Eltern ihre Kinder zukünftig aus- und einsteigen lassen, wenn sie mit dem Auto zur Schule gefahren werden. Damit entspannt sich die Situation im unmittelbaren Umfeld der Schule, die bislang durch an- und abfahrende Autos als unsicher empfunden wurde. Weitere Aktivitäten an der Schule unterstützen die Kinder dabei, sich jederzeit sicher und kompetent im Straßenverkehr zu bewegen.

[weiter]

Auszubildender zum Fachangestellten für Bäderbetriebe unter den drei Besten in Nordrhein-Westfalen

Nach nur zwei Jahren hat Pierre Dazert seine Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe abgeschlossen. Und das als einer der drei besten in Nordrhein-Westfalen. Jetzt arbeitet er bei der Sportverwaltung und beaufsichtigt den Badebetrieb, kümmert sich um die Badegäste und die Pflege und Wartung der technischen Anlagen in den städtischen Bädern. Auch weitere Azubis konnten nach Ausbildungsende übernommen werden.

[weiter]

Kanalsanierung in Sankt Augustin-Niederpleis

Die Stadt Sankt Augustin führt Ende November 2018 die umfangreichen Kanalsanierungsarbeiten im Stadtteil Niederpleis fort. Das Sanierungsgebiet liegt nördlich der Hauptstraße und erstreckt sich bis zur Mülldorfer Straße. Außerdem werden noch einige Kanäle in der Straße Am Pleiser Wald saniert. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise. Die Arbeiten sollen bis Ende September 2019 abgeschlossen sein.

[weiter]

Musikschule zum Mitmachen für alle

Großer Erfolg mit neuem Konzept beim Tag der offenen Tür

Anfang November 2016 präsentierte sich die Musikschule der Stadt Sankt Augustin beim Tag der offenen Tür. Der neue Musikschulleiter Klemens Salz und die neue Stellvertretende Leiterin Martina Kölle führten mit einer informativen Moderation durch das Programm. Sowohl beim Eröffnungskonzert als auch bei den anschließenden Mitmachangeboten gab es regen Zulauf.

Die Junior Strings Starter mit ihrem Leiter und Fachbereichsleiter Streichinstrumente Ingmar Meissner beim Konzert im großen Ratssaal.

Schon beim Eröffnungskonzert im vollbesetzten großen Ratssaal wurde das Motto „Musikschule zum Mitmachen für alle“ in die Tat umgesetzt. Nach dem gelungenen Auftakt durch die Junior–Streicher unter Leitung von Ingmar Meissner, stellte sich der Kinderchor, geleitet von Sabine Volk, mit dem Dracula-Rock dem Publikum vor und lud anschließend alle Konzertbesucher zum Mitsingen ein. Kräftig unterstützt wurde der Chor dabei auch durch die Kinder der Musikalischen Früherziehung (Klasse Lucia Lorenz). Das Anfangslied zu einer bekannten Melodie brachte jetzt auch das Publikum zum Singen. Zum Lied: „Heute ist Musik im Bau, sagt der Fuchs zu seiner Frau…..“ spielten die darin vorgestellten Lehrer auf ihren Instrumenten ein kleines Solo. Man konnte so die einzelnen Instrumente professionell gespielt hören und einen ersten Eindruck von den Lehrern gewinnen.

Mit populären Klängen setzte das Klavierduo Leonie Abrodat und Lisa Salzig (Klasse Julia Keuter) das Programm fort. Lenya Kail (Klasse Andreas Wahl) demonstrierte mit „Eine Insel mit zwei Bergen“ wie schön ihr Marimbaphon klingt.

Die Tanzabteilung zeigte mit zwei wunderbaren Choreographien zum Jazz- und Modern Dance ihr tolles Leistungsniveau unter der Leitung von Birgit Wunz-Merkner und Anja Rieser.

Mit „Greensleeves“ und „In Dreams“ aus Der Herr der Ringe, klangschön gespielt von Iman Abrabbou an der Harfe (Klasse Johanna Single) und „Nuvole Bianche“ von Ludovico Einaudi, gespielt von Anastasia Kaletchits (Klasse Leopoldo Lipstein) am Flügel, zeigte sich die Musik von ihrer poetischen Seite.

Schwungvoll beschlossen dann die Bläserensembles das Programm. Unter der Leitung von Mitch Höhler spielte das Posaunenensemble eine alte Russische Melodie, das Ensemble „Bläser Kids“ von Sabine Volk schloss sich an mit der Titelmelodie zum Film „Fluch der Karibik“ und das Jazzensemble unter der Leitung des neuen Leiters des Bläserfachbereichs Christian Winninghoff präsentierte “Strangers in Paradise“ von Alexander Borodin.

Nahtlos wechselte man vom großen Ratssaal in die Räume der Musikschule. Überall klang und spielte es. Kinder und Erwachsene versuchten sich an den Instrumenten und die Lehrer standen dabei beratend zur Seite. Kaffeeduft durchzog das Foyer. Der Förderverein der Musikschule verköstigte mit reichlich gespendeten Kuchen. Die gebastelten Regenmacher waren überall zu hören. Im Raum für Musikalische Früherziehung konnte eine Herbstgeschichte in Klänge umgesetzt werden, im Studio und im Ballettsaal gab es regen Zulauf bei den Mitmachangeboten der Streicher, bei der Bodypercussion und beim Tanzangebot. Zuletzt beschloss die Probe der Mini-Band das vielfältige Programm. Die schwungvollen Pop-Stücke wurden zum ersten Mal gemeinsam geprobt (Leitung Ilse Graef) und mit sehr gut vorbereiteten Instrumentalschülern mit Spaß und Engagement einem begeisterten Publikum vorgetragen.

Das Konzept mit intensiver und fachlich kompetenter Beratung und musikalischer Performance überzeugte zahlreiche Besucher, die sich dann auch sogleich für den Unterricht anmeldeten. Ein insgesamt erfolgreicher Tag der offenen Tür.

17. November 2016