Home

Aktuelles

Erster Gemeindedirektor Ulrich Syttkus verstorben

Am 29. Oktober 2017 verstarb im Alter von 89 Jahren Ulrich Syttkus, der erste Gemeindedirektor der Gemeinde Sankt Augustin. Er war vom 1. April 1965 bis 31. März 1977 zunächst für das Amt Menden als Amtsdirektor, später dann als Gemeindedirektor für die damalige Gemeinde Sankt Augustin tätig. In seinen zwölf Jahren Amtszeit hat er die Entwicklung Sankt Augustins zur Stadt maßgeblich vorangetrieben.

[weiter]

Herbstlaub entsorgen

Ab Donnerstag, 2. November 2017 können Bürger das von öffentlichen Gehwegen, Straßen und Plätzen eingesammelte Laub wieder kostenlos auf den städtischen Friedhöfen entsorgen. Diese Entsorgungsmöglichkeit besteht auch beim Bauhof der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Our Favourite Things

Am Freitag, 24. November 2017, um 19.00 Uhr lädt die Musikschule der Stadt Sankt Augustin zu einem vielfältigen Jazzkonzert ins Haus Menden, An der Alten Kirche 3, ein. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Musikschüler haben freien Eintritt.

[weiter]

Zwischen Arbeit und Ruhestand

Rund 150 Interessierte kamen Ende Oktober zur Gründungsveranstaltung des ZWAR-Netzwerkes in Sankt Augustin ins Rathaus. Eingeladen hatten die Stadt Sankt Augustin, der Caritasverband, die katholische Kirche und die ZWAR-Zentralstelle NRW alle Niederpleiser und Mülldorfer zwischen 55 und 65 Jahren. Bereits im November beginnen die konkreten Planungen für die ZWAR-Gruppe Mülldorf/Niederpleis.

[weiter]

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Premiere von STADTRADELN in Sankt Augustin erfolgreich

165 aktive Radler, 14 Teams, 27.734 Kilometer und 3.938 Kilogramm eingespartes CO2 sind die Bilanz der ersten Teilnahme der Stadt Sankt Augustin am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Bürgermeister Klaus Schumacher zeichnete jetzt die drei aktivsten Radfahrer in Sankt Augustin aus. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

[weiter]

Auf der Zielgeraden

Huma Shoppingwelt in Sankt Augustin feiert Richtfest für den finalen Bauabschnitt

Weniger als ein Jahr vor der Gesamteröffnung der neuen Huma Shoppingwelt feiert die Jost Hurler Gruppe mit dem zweiten Richtfest die Fertigstellung des Rohbaus in Sankt Augustin. Zusammen mit dem Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, Sebastian Schuster und dem Sankt Augustiner Bürgermeister, Klaus Schumacher richtet das Münchner Unternehmen hierbei seinen Dank an alle am Bau Beteiligten und gewährt zeitgleich einen ersten Blick auf die Dimensionen des fast vollendeten Einkaufscenters.

Zahlreiche Gäste verfolgen den schwebenden Richtkranz.

Seit März wächst an der Stelle des ursprünglich 1977 eröffneten und zu Anfang des Jahres abgerissenen Einkaufsparks die zweite Hälfte der neuen huma Shoppingwelt. Der bereits fertiggestellte erste Bauabschnitt des Centers wurde im vergangenen Herbst feierlich eröffnet und beherbergt rund 30 Mieter aus den unterschiedlichsten Angebotssparten. Weitere 110 Mieter kommen bei der Gesamteröffnung im September 2017 hinzu. Mit dem komplettierten Angebot in den 140 Shops ist Sankt Augustin dann in der Lage, seinen Bürgern ein innerstädtisches Einkaufserlebnis zu bieten, das über den bisherigen Nahversorgungscharakter weit hinausgeht. Neben dem umfangreichen Shoppingangebot wird ein Food-Court, der Platz für ca. 400 Besucher bietet und durch verschiedene über die Mall verteilte gastronomische Angebote ergänzt wird, das Center beleben und für eine hohe Aufenthaltsqualität und eine attraktive Verweildauer sorgen.

Die dafür ebenfalls entscheidende Gestaltung des Centers basiert auf den Plänen des Düsseldorfer Architekturbüros Chapman Taylor und führt den Besucher durch die geschossübergreifenden, verglasten Eingänge in einen weitläufigen Innenbereich, der eine überdachte Erweiterung des Stadtraums darstellt. In der Mall mit drei Geschossen dringt Tageslicht durch die große Glasfront des neuen Eingangs sowie durch die Lichtbänder und sorgt für eine moderne, großzügige und helle Atmosphäre. Die hohe Gestaltungsqualität setzt sich in der parkähnlichen Grünanlage fort, die an der Stelle des heutigen Parkplatzes im Norden des Centers entstehen wird. Mit dem Center wird so das Stadtzentrum von Sankt Augustin ein neues, urbanes, interessantes, abwechslungsreiches und modernes Gesicht erhalten.

Bürgermeister Klaus Schumacher dankte allen Beteiligten in der Stadtverwaltung und der Politik aber selbstverständlich auch den Verantwortlichen der Jost Hurler Gruppe für die erfolgreiche und reibungslose Zusammenarbeit.

„Wir freuen uns, bei diesem Richtfest die finale Etappe auf dem Weg zur Eröffnung im nächsten Jahr einleiten zu können. Zusammen mit der Stadt Sankt Augustin haben wir eine Entwicklung der urbanen Mitte auf die Beine gestellt, welche die Region Rhein-Sieg in den nächsten Jahren mit großer Sicherheit bereichern wird“, so die Geschäftsführung der Jost Hurler Gruppe. Wie bei fast allen Objekten der Münchner Unternehmensgruppe wird auch die huma Shoppingwelt in Sankt Augustin zukünftig vom Unternehmen selbst betrieben. 

Fotos vom Richtfest finden Sie in der Bildergalerie.

17.11.2016