Home

Aktuelles

Das Technische Rathaus wird bezogen

Etwa eineinhalb Jahre dauerte der Umbau des ehemaligen Gebäudes der Post zum Technischen Rathaus. Ab Montag, 11. Juni 2018 stehen nun die Umzüge in das neue Verwaltungsgebäude an. Die betroffenen Dienststellen sind während der Umzugstage nur eingeschränkt erreichbar.

[weiter]

Date deinen Experten!

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr folgt am Mittwoch, 6. Juni 2018 die zweite Auflage des „Speed-Debating“. Es ist das vierte Modul zur Jugendpartizipation in Sankt Augustin und soll einen direkten Kontakt zwischen den Jugendlichen auf der einen Seite sowie Politik, Verwaltung und Vertretern von für Jugendliche relevanten Einrichtungen auf der anderen Seite ermöglichen.

[weiter]

Instrumentenkarussell der Musikschule

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin startet ab dem 1. September 2018 wieder einen neuen Kurs „Instrumentenkarussell“. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 129 Euro.

[weiter]

Erfolgreiche Ferienhelferschulung

29 jugendliche Helfer der städtischen Ferienaktionen trafen sich kürzlich zur Schulung in den Räumen der Offenen Ganztagsgrundschule in Sankt Augustin-Hangelar. Mit den notwendigen Kenntnissen sind sie nun gut gerüstet und freuen sich auf ihren Einsatz bei den jeweiligen Aktionen.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Die Deutsche Bahn informiert

Ab voraussichtlich Mitte Juli 2018 ist die Meindorfer Straße (L16) in Sankt Augustin im Bereich der Eisenbahnüberführung einseitig gesperrt. Im Rahmen des Ausbaus der S13 wird die Brücke für ein zusätzliches Gleis verbreitert. Dazu wird die Meindorfer Straße zunächst tiefergelegt, anschließend erfolgt die Verbreitung des Brückenbauwerks mittels Anbau an das Bestandsbauwerk.

[weiter]

Netto bleibt in Sankt Augustin-Buisdorf

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin engagierte sich in Verhandlungen

Der Mietvertrag zwischen Netto und dem Eigentümer der Immobilie im Zentrum von Buisdorf wurde vorgestern (14. März) verlängert. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin (WFG) hat sich seit Bekanntwerden der Schließungsabsichten für einen Verbleib am Standort stark gemacht und konnte durch ihr Engagement den Erhalt des Nahversorgers erreichen.

Gelbes Ortsschild mit der Aufschrift Buisdorf, Stadt Sankt Augustin, Rhein-Sieg-Kreis

Als im Dezember 2015 bekannt wurde, dass der Mietvertrag für den Supermarkt an der Frankfurter Straße in Buisdorf gekündigt wurde, hat Edgar Bastian von der WFG unverzüglich seine guten Kontakte zur Firma Netto genutzt. Er konnte in mehreren intensiven Gesprächen mit den Entscheidern von Netto den Erhalt des Standortes erreichen. Damit bleibt für die Buisdorfer der Supermarkt mit seinen wichtigen Funktionen an zentraler Stelle erhalten. Edgar Bastian freut sich über die Verlängerung des Mietvertrages: „Ich weiß aus vielen Gesprächen mit Nahversorgern, wie schwierig die Situation für die Betreiber vor allem kleinerer Supermärkte ist. Umso mehr freue ich mich, dass die Verhandlungen für Buisdorf erfolgreich waren.“

Die WFG und die Stadt Sankt Augustin werden in einem zweiten Schritt versuchen, den Nahversorger auch dauerhaft am Standort zu halten. Dazu gehört auch, eine Partnerfiliale der Deutschen Post AG in dem Gebäude anzusiedeln. Dies würde den Kundenkreis vergrößern und hätte auch für die in Buisdorf ansässigen Firmen Vorteile. Die WFG führt derzeit entsprechende Gespräche.

16.03.2016