Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Arbeiten am Rasensportplatz in Meindorf abgeschlossen

Die Sanierung des Meindorfer Rasensportplatzes ist abgeschlossen. Aufgrund der Lage des Platzes im Naturschutzgebiet an der Sieg mussten die Stadt Sankt Augustin und der FC Adler dabei strenge Anforderungen beachten. Der Platz soll aber erst im nächsten Jahr bespielt werden. Im Frühjahr wird er offiziell eingeweiht.

[weiter]

Termine für Samstagstrauungen 2019 ab sofort reservieren

Ab sofort können für das nächste Jahr Termine für Trauungen am Samstag in der Niederpleiser Mühle und auf Schloss Birlinghoven beim Standesamt der Stadt Sankt Augustin reserviert werden. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Tage:

[weiter]

Erfolgreiches Workshopkonzert

Der Wochenendworkshop der Fachbereiche Holzblas- und Zupfinstrumente der Musikschule der Stadt Sankt Augustin fand einen gelungenen Abschluss in einem gemeinsamen Konzert der Teilnehmer im großen Ratssaal. Kai Engel, Filialleiter der Kreissparkasse Köln aus Sankt Augustin-Ort, übergab bei dieser Gelegenheit einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro der Stiftung der Kreissparkasse Köln. Mit dem Betrag, der durch den Förderverein der Musikschule großzügig aufgestockt wurde, konnte eine neue Harfe für die Musikschule angeschafft werden.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Während der Herbstferien vom 15. bis zum 26. Oktober 2018 ändern sich die Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Aktivste Radler beim STADTRADELN ausgezeichnet

203 fleißig in die Pedalen tretende Radler sorgten für den ersten Platz Sankt Augustins beim STADTRADELN 2018 im Rhein-Sieg-Kreis. 51.827 Kilometer und 7.359 Kilogramm eingespartem CO2 zeigte das Radelmeter zum Abschluss der dreiwöchigen Aktion. Die beiden Spitzenreiter haben mit gemeinsam knapp 3.000 Kilometer ein großen Anteil gehabt und wurden jetzt im Rathaus ausgezeichnet.

[weiter]

"Wir machen dem Müll Beine"

Frühjahrsputz in Sankt Augustin

Frühjahrsputz ist angesagt in Sankt Augustin – und viele machen mit! Unter dem Motto „Wir machen dem Müll Beine“ sind große und kleine Mülldetektive stadtweit eingeladen, in der Zeit vom 10. bis zum 19. März 2016 wilden Müll auf Plätzen, in öffentlichen Grünanlagen und in der freien Landschaft einzusammeln. Die vom Umweltbüro der Stadt organisierte Aktion soll für mehr Lebensqualität und ein besseres Stadtbild in Sankt Augustin sorgen. Die Stadt Sankt Augustin schließt sich damit der kreisweiten Initiative der Rhein-Sieg Abfallwirtschaftsgesellschaft AöR sowie des Rhein-Sieg-Kreises an. Die Aktion soll zukünftig in jedem Frühjahr stattfinden.

Birgit Dannefelser vom Umweltbüro und Bürgermeister Klaus Schumacher machen dem Müll Beine.

Plastiktüten am Straßenrand, achtlos weggeworfenes Papier im Park, Grünabfälle, die in den Wald gekippt werden. Dies und vieles mehr sammeln die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes ständig im Stadtgebiet auf. Auch die Bundesfreiwilligen des Umweltbüros sind nicht selten in Sachen wilder Müll in der Stadt unterwegs. Einzelne Gruppen aus Bürgern haben sich über die Jahre immer wieder für die Stadtsauberkeit engagiert. Damit zeigen die Sankt Augustiner, dass ihnen der Erhalt der Lebensqualität am Herzen liegt. Bereits 2008 rief Bürgermeister Klaus Schumacher zu einer stadtweiten Aktion auf, die sehr erfolgreich verlief.

Jung und Alt, Vereine, KiTas, Schulen und viele mehr sind jetzt eingeladen, dem Müll Beine zu machen. Am besten finden sich dazu in den Ortsteilen Gruppen zusammen, die sich einen Bereich wählen, den sie gemeinsam vom Müll befreien möchten. Selbstverständlich unterstützen der städtische Bauhof sowie das Umweltbüro die Gruppen mit dem notwendigen Handwerkszeug wie Müllbeutel, Zangen und Handschuhe. Der eingesammelte Müll wird an verabredeter Stelle abgeholt.

Um entsprechend planen und die Müllsammler ausstatten zu können, bittet das Umweltbüro der Stadt Sankt Augustin um Anmeldung bis zum 4. März 2016 per E-Mail unter umweltprogramm@sankt-augustin.de oder per Telefon bei Markus Barzel unter 02241/243-445.

Am Samstag, 19. März 2016, ab 12 Uhr wird sich Bürgermeister Klaus Schumacher bei allen fleißigen Helfern persönlich bedanken. Bei einem kräftigen Imbiss und in geselliger Runde lässt die Stadt die Aktionswoche auf dem Bauhof in Menden ausklingen. Hier erwartet die Müllsammler außerdem eine Verlosung mit attraktiven Preisen.

Auf der Seite der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft RSAG AöR werden die Einzelaktionen kreisweit gesammelt und registriert. Informationen hierzu sowie zur europaweiten Kampagne zur Stadtsauberkeit finden Sie online hier.

26.02.2016