Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Schülergruppe aus der Partnerstadt Szentes zu Besuch in Sankt Augustin

Mitte September 2018 war eine Gruppe der 10. Jahrgangsstufe des Horvath-Mihaly-Gimnazium in Szentes zu Gast am Rhein-Sieg-Gymnasium. Auf dem Programm stand auch der Empfang im Rathaus Sankt Augustin durch die Erste stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Bergmann-Gries.

[weiter]

Anmeldetermine für Schulneulinge im Schuljahr 2019/2020

Die Grundschulen in Sankt Augustin bieten in den kommenden Wochen Infoabende und Tage der offenen Tür an. Hier können sich die Eltern und zukünftigen Schulkinder über das Schulgebäude, die Unterrichtsmethoden, das Lehrerkollegium und vieles mehr informieren. Passend dazu wurde die Broschüre „Sankt Augustin macht Schule“ aktualisiert. Sie steht ebenfalls als Informationsquelle zur Verfügung.

[weiter]

Musikschule lädt ein zum Tag der offenen Tür

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin öffnet am Freitag, 28. September 2018 von 15 Uhr bis 18 Uhr ihre Türen. Alle Interessierte können sich über das breitgefächerte Angebot informieren.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

Die Stadt Sankt Augustin plant die Anzahl der Betreuungsplätze in der Kindertagespflege bis 2020 auf 220 Plätze zu erhöhen. Dafür sucht sie weitere qualifizierte Tagespflegepersonen. Mit großflächigen Roll-Ups werben die Fachberatungen Kindertagespflege ab Montag, 17. September 2018 im Bürgerservice für die interessante und vielseitige Tätigkeit.

[weiter]

Kommunen und Fachleute aus ganz NRW bei Erfahrungsaustausch zur energetischen Quartierserneuerung in Sankt Augustin

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen lud gemeinsam mit der Stadt Sankt Augustin zum Erfahrungsaustausch „Energetische Erneuerung im Quartier“ am 6. September 2018 in den Ratssaal nach Sankt Augustin ein. Die zunehmende Bedeutung der energetischen Erneuerung in den Kommunen, die Beantragung von Fördermitteln wie z. B. im Programm KfW 432 „Energetische Stadtsanierung“ und die Komplexität einer integrierten energetischen Quartierserneuerung erfordern ein hohes Maß an Wissenstransfer und Netzwerkarbeit. Deshalb folgten zahlreiche Vertreter aus Kommunalverwaltungen und Fachplaner der Einladung.

[weiter]

Wir machen Sankt Augustin kunterbunter

Start der Kindertagesstätte "KiKu Kinderland"

In Reaktion auf den steigenden Bedarf an Kita-Plätzen hat die Stadt Sankt Augustin in Kooperation mit Kinderzentren Kunterbunt die Möglichkeit geschaffen, eine weitere Kita in Niederpleis zum 1. August 2016 zu eröffnen. Bis zur Fertigstellung eines Neubaus wird die ehemalige Grundschule „Freie Buschstraße“ ca. 70 Kindern über drei Jahren viel Platz zur freien Entfaltung bieten. Damit keine zusätzlichen Beiträge für die Eltern entstehen, unterstützt die Stadt den Träger während der Interimszeit durch die Übernahme des Trägeranteils in Höhe von 7,5 Prozent, dies entspricht einem jährlichen Zuschuss von über 30.000 Euro.

Logo Kinderzentren Kunterbunt Kinderzentren Kunterbunt

Die ehemalige Grundschule bietet die perfekte Übergangslösung für diese neue Kindertagesstätte. Sie verfügt über ein großzügiges Außengelände und ermöglicht somit viel Freiraum zum Spielen und Entspannen. Das Gebäude wird zudem jetzt schon als Kindertagesstätte genutzt und ist entsprechend baulich angepasst worden. Hier kann also in bereits bewährten Räumlichkeiten das pädagogische Konzept von Kinderzentren Kunterbunt Einzug halten.

Dabei sieht sich die neue Kita nicht nur als Betreuungs- sondern auch als Bildungseinrichtung für die Kinder. Die ersten Lebensjahre sind ganz entscheidende Jahre: Nie mehr lernen die Kinder so schnell, so intensiv und umfangreich wie in diesen ersten Jahren. Die Kita „KiKu Kinderland“ nutzt diese wichtigen Jahre optimal für die Kinder. Für jeden Mitarbeiter steht ein eigenes Fortbildungsbudget zur Verfügung, um die hohen Qualitätsansprüche der Kita zu erfüllen. Es ist natürlich angedacht, die Mitarbeiter aus der eingruppigen städtischen Kita „Freie Buschstraße“ zu übernehmen und auch allen Kindern und ihren Familien weiter ein Zuhause anzubieten. Hierzu werden entsprechende Informationsgespräche stattfinden.

Die KiKu Kinderland ist eine von 65 Kitas von Kinderzentren Kunterbunt deutschlandweit. In Nordrhein-Westfalen betreibt der Träger bereits 18 Einrichtungen. Neben dem KiKu Apfelbäumchen in Sankt Augustin-Menden befinden sich in der direkten Umgebung zum „KiKu Kinderland“ in Sankt Augustin auch Kindertagesstätten in Bonn, Hennef, Troisdorf, Alfter, Köln-Zündorf. Dadurch sind ein toller fachlicher Austausch und bei Bedarf eine Unterstützung durch die KiKu-Familie vorhanden.

Wenn Sie Fragen zur Einrichtung haben, weitere Informationen benötigen oder sich für die Kita anmelden wollen, erreichen Sie uns unter Tel. 0228/53882311, Tel. 0911/47050810 oder können sich im Internet unter www.kinderzentren.de  informieren.

Die Kinderzentren Kunterbunt gGmbH

Kinderzentren Kunterbunt ist ein staatlich und kommunal anerkannter gemeinnütziger Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen, der 1998 in Nürnberg gegründet wurde. Bei den Einrichtungen liegt der Schwerpunkt vor allem auf der echten Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das heißt: Es werden Kinderbetreuungsplätze geschaffen, die den Bedürfnissen berufstätiger Eltern gerecht werden. Die Kinderzentren Kunterbunt gGmbH ist spezialisiert auf die deutschlandweite Planung und Umsetzung von Kinderbetreuungseinrichtungen an arbeitsplatz- oder wohnortnahen Standorten. Dabei übernimmt der Träger nahezu die ganze Projektabwicklung. Das Innovationspotenzial und die Nachhaltigkeit dieses Konzepts wurden von der Schwab Stiftung, der Zeitschrift Capital und The Boston Consulting Group mit der Auszeichnung „Social Entrepreneur Germany” gewürdigt.

07.01.2016