Home

Aktuelles

Erster Gemeindedirektor Ulrich Syttkus verstorben

Am 29. Oktober 2017 verstarb im Alter von 89 Jahren Ulrich Syttkus, der erste Gemeindedirektor der Gemeinde Sankt Augustin. Er war vom 1. April 1965 bis 31. März 1977 zunächst für das Amt Menden als Amtsdirektor, später dann als Gemeindedirektor für die damalige Gemeinde Sankt Augustin tätig. In seinen zwölf Jahren Amtszeit hat er die Entwicklung Sankt Augustins zur Stadt maßgeblich vorangetrieben.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin bereitet sich auf den Winter vor

Der städtische Bauhof ist auf den kommenden Winter vorbereitet. Die Fahrzeuge wurden mit Schneeschilden und Streuaufsätzen ausgerüstet und überprüft, Streusalz wurde geordert und ein besonderer Winterdienstplan für die Mitarbeiter erstellt. Private Grundstückseigentümer sollten sich ebenfalls vorbereiten und ihre Räumpflicht bei Schnee und Glätte planen.

[weiter]

CLUB lädt zum Adventskaffee ein

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin lädt zum Adventskaffee am Mittwoch, 29. November 2017 um 14.00 Uhr in den großen Ratssaal, Markt 1, in Sankt Augustin ein. Der Eintritt kostet 10 Euro.

[weiter]

Geänderte Öffnungszeiten der Sachgebiete Unterhaltsvorschuss und Elternbeiträge

Aufgrund rückwirkender Gesetzesänderungen im Bereich Unterhaltsvorschuss und neuer, komplexerer Satzungen im Bereich der Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsschule entsteht derzeit in den beiden Sachgebieten ein überdurchschnittlicher Arbeitsanfall. Damit die Antragsteller trotzdem zeitnah ihre Bescheide erhalten oder erfahren, in welcher Höhe die Elternbeiträge festgesetzt werden, ändern sich ab 1. Dezember 2017 die Öffnungszeiten. Mittwochs sind die Mitarbeiter bis auf Weiteres nicht persönlich oder telefonisch erreichbar.

[weiter]

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Premiere von STADTRADELN in Sankt Augustin erfolgreich

165 aktive Radler, 14 Teams, 27.734 Kilometer und 3.938 Kilogramm eingespartes CO2 sind die Bilanz der ersten Teilnahme der Stadt Sankt Augustin am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Bürgermeister Klaus Schumacher zeichnete jetzt die drei aktivsten Radfahrer in Sankt Augustin aus. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

[weiter]

Anmeldetermine für städtische Ferienaktionen 2016

Ab Montag, 18. Januar 2016 werden im Fachdienst Jugendarbeit Anmeldungen für die Ferienaktionen der Stadt Sankt Augustin angenommen. Um Wartezeiten zu vermeiden können Anmeldeformulare ab dem 15. Januar 2016 aus dem Internet unter www.sankt-augustin.de/ferienaktionen heruntergeladen und ausgedruckt werden. Die Formulare wurden zusätzlich an die städtischen Offenen Ganztagsgrundschulen verteilt und sind auch im Fachdienst Jugendarbeit auf Anfrage unter Tel. 02241/243-454 erhältlich. Die Anmeldungen sind an folgende Anschrift zu senden: Stadt Sankt Augustin, FB 5, Frau Kilhof, Markt 1, 53757 Sankt Augustin. Anmeldungen können auch persönlich im Rathaus an der Bürgerinfo abgegeben werden. Eine Anmeldung im Jugendzentrum, wie in den letzten Jahren, ist nicht möglich.

Fünf Kinder tragen bunte selbst gebastelte Masken vor dem Gesicht.

An allen Ferienaktionen der Stadt Sankt Augustin können künftig alle Kinder, auch die von weiterführenden Schulen, teilnehmen. Die bisherige Trennung zwischen OGS-Aktionen nur für OGS-Kinder und den Ferienspaß-Aktionen für alle Kinder wird komplett aufgehoben.
Auch die Aktionszeiten haben sich geändert. Künftig liegen die Zeiten aller Aktionen zwischen 10 und 16 Uhr. Zusätzlich gibt es eine kostenpflichtige Frühbetreuung von 8 bis 10 Uhr und eine ebenfalls kostenpflichtige Spätbetreuung von 16 bis 17 Uhr, die jeweils gesondert auf dem Anmeldeformular angemeldet werden muss.
Die Kinder sind vormittags nach Alter in feste Gruppen eingeteilt und erleben gemeinsam ein Programm mit Spiel-, Sport- und Bastelangeboten. Nachmittags können die Kinder aus mehreren Angeboten wählen. Auch Angebote im Bereich Theater oder Medien und kleinere Ausflüge in die nähere Umgebung sind hierbei möglich.
Die Kinder sollen spielerisch ihre Umwelt erfahren, Fantasie und Kreativität entwickeln, Kenntnisse und Fertigkeiten erproben und gemeinsam Spaß haben. Jede Aktion steht unter einem bestimmten Thema. Die Angebote sind jeweils auf das Thema ausgerichtet.
 

Die OsterSpaß-Aktion findet statt vom 21.03. bis 01.04.2016 (außer an den Feiertagen) in den Räumen der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) in Sankt Augustin-Ort, Pauluskirchstraße 1a. Die Angebote dieser Aktion stehen unter dem Motto “Osterbräuche aus aller Welt“. Die Teilnahme kostet pro Woche 48 Euro. Hinzu kommen die Kosten für eine gewünschte Früh- und Spätbetreuung.
 

In den ersten beiden Woche der Sommerferien, vom 11.07. bis 22.07.2016, findet die Sommeraktion 1 unter dem Motto „Reise durch Europa“ in den Räumen der OGS Sankt Augustin-Hangelar, Udetstraße 28 statt.
Die Sommeraktion 2 unter dem Thema „Welt der Indianer“ findet in der zweiten Ferienwoche vom 18.07. bis 22.07. an der OGS Am Pleiser Wald, Alte Heerstraße 32 statt.
In der dritten und vierten Ferienwoche, vom 25.07. bis 05.08., steht die Sommeraktion 3 an der OGS Sankt Augustin-Mülldorf, Gartenstraße 26-30, unter dem Motto „Sportolympiade“.
Die Sommeraktion 4 unter dem Thema „Die Natur entdecken“ findet statt in den beiden letzten Ferienwochen vom 08.08. bis 19.08. an der OGS Sankt Augustin-Mülldorf, Gartenstraße 26-30. Zeitgleich findet die Sommeraktion 5 an der OGS Am Pleiser Wald, Alte Heerstraße 32, unter dem Thema „Tut mir gut“ statt.
 

Die Teilnehmergebühren für alle Sommeraktionen betragen 58 Euro pro Woche. Eine zusätzliche Frühbetreuung von 8 bis 10 Uhr, die bei allen Ferienaktionen angeboten wird, kostet 6 Euro pro Woche und Kind. Die zusätzliche Spätbetreuung kostet 4 Euro pro Woche und Kind. Auf Vorlage des „Sankt Augustin Ausweises“ sowie für Familien aus Sankt Augustin mit mehr als zwei Kindern unter 18 Jahren wird bei allen Ferienaktionen eine Ermäßigung auf die Hälfte der Teilnehmergebühr gewährt. Eine Ermäßigung um bis zu 25 Euro pro Woche gibt es für Kinder, die an einer Offenen Ganztagsgrundschule in Sankt Augustin angemeldet sind.
 

Kinder können bei allen Aktionen jeweils für eine oder beide Wochen angemeldet werden. Ein warmes Mittagessen ist in der Teilnehmergebühr enthalten.
 

Weitere Informationen zu den Ferienaktionen, auch zu denen der anderen Träger in Sankt Augustin, gibt es im Internet unter www.sankt-augustin.de/ferienaktionen . Hier kann das Anmeldeformular und auch eine ausführliche Broschüre heruntergeladen werden. Informationen gibt es auch bei Christina Jung im Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Sankt Augustin, Telefon 02241/243-590, E-Mail: christina.jung@sankt-augustin.de .

07.01.2016