Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Haus- und Straßensammlung

Am Montag, 26. November 2018 ab 11.00 Uhr sammelt Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Vertretern der Bundeswehr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Hit-Markt in Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, 16. November 2018 wird wieder in ganz Deutschland vorgelesen! Jedes Jahr, am dritten Freitag im November, rufen DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Auch die Stadtbücherei Sankt Augustin beteiligt sich an der Aktion.

[weiter]

Neue Sitzgruppe für Kita Am Park

Die 47 Kinder und das Erzieher-Team der städtischen Kindertagesstätte "Am Park" freuen sich über eine neue Holz-Sitzgarnitur für den Außenbereich der Kita. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende der Kreissparkasse Köln.

[weiter]

Auszubildender zum Fachangestellten für Bäderbetriebe unter den drei Besten in Nordrhein-Westfalen

Nach nur zwei Jahren hat Pierre Dazert seine Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe abgeschlossen. Und das als einer der drei besten in Nordrhein-Westfalen. Jetzt arbeitet er bei der Sportverwaltung und beaufsichtigt den Badebetrieb, kümmert sich um die Badegäste und die Pflege und Wartung der technischen Anlagen in den städtischen Bädern. Auch weitere Azubis konnten nach Ausbildungsende übernommen werden.

[weiter]

Kanalsanierung in Sankt Augustin-Niederpleis

Die Stadt Sankt Augustin führt Ende November 2018 die umfangreichen Kanalsanierungsarbeiten im Stadtteil Niederpleis fort. Das Sanierungsgebiet liegt nördlich der Hauptstraße und erstreckt sich bis zur Mülldorfer Straße. Außerdem werden noch einige Kanäle in der Straße Am Pleiser Wald saniert. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise. Die Arbeiten sollen bis Ende September 2019 abgeschlossen sein.

[weiter]

Erste Erfahrungen im Berufsleben

Stadt Sankt Augustin übernimmt Auszubildende

Auch in diesem Jahr übernimmt die Stadt Sankt Augustin ehemalige Auszubildende und gibt ihnen so die Möglichkeit erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln. Die jungen Menschen sind jetzt u. a. beim städtischen Bauhof, im Bereich der Bäder und in verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung tätig.

v.l.n.r. Thomas Brieger (Personalratsvorsitzender), René Herzogenrath, Bianca Eschweiler, Max Froitzheim, Fabian Brochhausen, Rainer Gleß (Erster Beigeordneter)

Fabian Brochhausen schloss seine Ausbildung als Straßenwärter erfolgreich ab und verstärkt nun das Team des hiesigen Bauhofs und René Herzogenrath ist seit Ende Juni bei der Kläranlage als Fachkraft für Abwassertechnik tätig. Gerrit Gottbehüt beendete seine Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe und unterstützt die Kollegen im Bereich der städtischen Bäder.

Ende August schlossen die beiden Stadtinspektoranwärter im gehobenen Dienst (Bachelor of Laws) ihr Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung erfolgreich ab. Seitdem kümmert sich Carolin Trost bei der Zentralen Vergabestelle beispielsweise um die Festsetzung von Erschließungsbeiträgen. Max Froitzheim, der seit dem Ende seiner Ausbildung in der Personalabteilung beschäftigt ist, freut sich auf die vielen unterschiedlichen Aufgaben. „Ich kann in so vielen Bereichen Erfahrungen sammeln. Ob es das Erstellen von Arbeitsverträgen oder die Veröffentlichung von Stellenausschreibungen ist, ich lerne immer wieder etwas Neues kennen. Außerdem arbeite ich in einem Bereich, der mir aufgrund sich stetig verändernder Rechtsprechung immer neue Herausforderungen bietet.“
Bianca Eschweiler, die ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich beendet hat, ergänzt: „Die Arbeit in der Stadtverwaltung macht mir viel Spaß. Gleich zu Beginn meiner Tätigkeit war ich an der Vorbereitung einer Bürgerinformationsveranstaltung beteiligt und nun freue mich auf meine Aufgaben in der Schulverwaltung.“

Der Erste Beigeordneter Rainer Gleß heißt die neuen Kollegen herzlich willkommen und freut sich auf die Mitarbeit von sechs selbst ausgebildeten und motivierten jungen Menschen.


 

9. November 2015