Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ehrenamtskarte NRW beantragen bringt Vorteile

Inhaber der Ehrenamtskarte NRW erhalten nicht nur in Sankt Augustin Vergünstigungen, häufig in Form von Preisnachlässen, sondern auch bei weiteren am Projekt teilnehmenden Kommunen, Einrichtungen oder Unternehmen. Die Beantragung der Karte kann sich also durchaus lohnen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.

[weiter]

Anmeldetermine für Schulneulinge im Schuljahr 2019/2020

Die Grundschulen in Sankt Augustin bieten in den kommenden Wochen Infoabende und Tage der offenen Tür an. Hier können sich die Eltern und zukünftigen Schulkinder über das Schulgebäude, die Unterrichtsmethoden, das Lehrerkollegium und vieles mehr informieren. Passend dazu wurde die Broschüre „Sankt Augustin macht Schule“ aktualisiert. Sie steht ebenfalls als Informationsquelle zur Verfügung.

[weiter]

Abschlusskonzert des Workshops Holzblas- und Zupfinstrumente

„Gemeinsames Musizieren macht Spaß“ lautet das Motto des Holzbläser-, Gitarren- und Harfenworkshops, gemeinsam veranstaltet von den Fachbereichen Holzblasinstrumente und Zupfinstrumente der Musikschule der Stadt Sankt Augustin. Schüler und Lehrer präsentieren die Ergebnisse des Workshops am Sonntag, 7. Oktober 2018 um 11 Uhr im großen Ratssaal, Markt 1 in Sankt Augustin. Der Eintritt ist frei.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

Die Stadt Sankt Augustin plant die Anzahl der Betreuungsplätze in der Kindertagespflege bis 2020 auf 220 Plätze zu erhöhen. Dafür sucht sie weitere qualifizierte Tagespflegepersonen. Mit großflächigen Roll-Ups werben die Fachberatungen Kindertagespflege ab Montag, 17. September 2018 im Bürgerservice für die interessante und vielseitige Tätigkeit.

[weiter]

Brückenausbau für S 13 im Bereich Bahnhof Menden startet

Ab Montag, 8. Oktober 2018 wird die Meindorfer Straße (L16) im Bereich der Eisenbahnunterführung einseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr während der rund einjährigen Bauphase. Der Zugang zum Bahnsteig ist jederzeit gewährleistet. Überregionale Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren.

[weiter]

Aufnahmeverfahren für Kinderbetreuungsplätze ab Sommer 2016

Im Januar 2016 beginnen die Kindertageseinrichtungen (Kitas) in Sankt Augustin mit dem Aufnahmeverfahren für die Kinder, die einen Kinderbetreuungsplatz ab 1. August 2016 benötigen. Alle bis Anfang Dezember in den Kitas vorliegenden Anmeldungen können für die Vergabe der freien Plätze berücksichtigt werden. Das aktuelle Verzeichnis der Sankt Augustiner Kindertageseinrichtungen und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sankt-augustin.de/kindertagesbetreuung.

Notizzettel mit der Aufschrift Jetzt anmelden JiSIGN - Fotolia.com

Die Eltern sollten ihr Kind möglichst bis Anfang Dezember direkt in den Kitas anmelden. Hierbei wird die Anmeldung in mehreren Tageseinrichtungen empfohlen. Kinder im Alter von 0 – 3 Jahren können zusätzlich zur Vermittlung für die Tagespflegestellen angemeldet werden. Eltern wenden sich in diesen Fällen bitte unmittelbar an die Fachberaterinnen im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin oder beim Sozialdienst katholischer Frauen e. V. (SKF). Informationen hierzu gibt es ebenfalls hier.


Die ersten Zusagen für einen Kinderbetreuungsplatz ab dem kommenden Sommer werden Mitte Januar 2016 versandt. Die Eltern haben nach Erhalt der Zusage eine Rückmeldefrist von 14 Tagen, um den Platz anzunehmen. Nicht angenommene Plätze werden danach auf Grund der Anmelde- oder Warteliste neu vergeben. Da viele Eltern ihr Kind in mehr als einer Kita anmelden kann das gesamte Anmeldeverfahren bis nach den Osterferien dauern.

Fragen zum Aufnahmeverfahren beantwortet im Jugendamt Rainer Wind, Tel. 02241/243-595, E-Mail: rainer.wind@sankt-augustin.de.

Sollte seitens der Kitas oder der Fachberaterinnen für die Tagespflegestellen keine Zusage für einen Betreuungsplatz zum gewünschten Zeitpunkt erfolgen, können sich die Eltern an das Jugendamt der Stadt Sankt Augustin wenden. In diesen Fällen müssen die Eltern dem Jugendamt die schriftliche Bedarfsmeldung spätestens sechs Monate vor der gewünschten Inanspruchnahme des Betreuungsplatzes anzeigen. Die erforderlichen Formulare zur Bedarfsmeldung erhalten Eltern im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin bei Gabriele Welsch, Tel. 02241/243-478, E-Mail: gabriele.welsch@sankt-augustin.de.

Die Stadt Sankt Augustin bittet die Eltern um Geduld, wenn Sie nicht sofort eine positive Rückmeldung oder eine Zusage für einen Kinderbetreuungsplatz erhalten.

Die Stadt Sankt Augustin bietet Familien und Kindern in Zusammenarbeit mit den freien Trägern und Tagespflegepersonen ein bedarfsgerechtes Angebot an Betreuungsplätzen in Tageseinrichtungen für Kinder und in Tagespflegestellen an. Eltern aus Sankt Augustin haben die Möglichkeit zwischen den Angeboten zu wählen.
Die Stadt Sankt Augustin baut weiterhin intensiv die Plätze in Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege aus um das Wunsch- und Wahlrecht der Eltern bestmöglich zu unterstützen. Neben dem weiteren Ausbau an Plätzen für Kinder unter drei Jahren stehen auch die Plätze für Kinder über drei Jahre im Focus. Hier hat die Stadt durch neue Gruppen zahlreiche neue Plätze geschaffen. Der Bedarf wird im folgenden Kindergartenjahr für alle Altersgruppen voraussichtlich gedeckt.

Das aktuelle Verzeichnis und die Broschüre der Kindertageseinrichtungen sind über die Bürgerinformation im Rathaus sowie den Bürgerservice zu beziehen und außerdem online hier abrufbar. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Kindertagesbetreuung.

 

03.11.2015