Home

Aktuelles

Ideenschmiede bei fairer Cola und Schokolade

Anfang Mai trafen sich Vertreter verschiedener Bereiche des öffentlichen Lebens in Sankt Augustin und gründeten die Aktionsgruppe Fairer Handel Sankt Augustin. Die Gruppe wird in den nächsten Monaten die Bewerbungsunterlagen für die Auszeichnung als Fairtrade Town zusammenstellen und mit verschiedenen Aktionen die Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam machen. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 27. Juni 2018 um 17 Uhr im Rathaus.

[weiter]

Verzicht für einen guten Zweck

350 Euro konnte Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung jetzt an das Ronald McDonald Haus Sankt Augustin übergeben. Ein Verzicht im Rahmen einer Fastenaktion machte diese Spende möglich.

[weiter]

Weltspieletag am 28. Mai 2018

Das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) gab in der 53. Sitzung den Startschuss für eine Aktion zum Weltspieletag am Montag, 28. Mai 2018, zu der das Deutsche Kinderhilfswerk aufgerufen hat. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit möglichst vielen Kommunen und Initiativen, bundesweit große Kreidebilder mitten in den Städten entstehen zu lassen. Die dabei entstehenden Bilder werden dann direkt am Weltspieltag als ein riesiges virtuelles Kreidebild – dem größten Deutschlands – auf der Internetseite des Deutschen Kinderhilfswerks zu sehen sein.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtlichen Wanderführer für den CLUB

Seit vielen Jahren bietet die städtische Begegnungsstätte CLUB an festen Wochentagen Wanderungen für Senioren an. Diese werden von mehreren ehrenamtlichen Wanderführern organisiert. Das Angebot erfreut sich reger Nachfrage. Der ehrenamtliche Organisator einer Wandergruppe möchte nach 10-jähriger Leitung „seine“ Gruppe in andere Hände übergeben. Zum Jahreswechsel 2018/19 wird daher ein ehrenamtlicher Nachfolger gesucht.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Die Deutsche Bahn informiert

Ab voraussichtlich Mitte Juni 2018 ist die Meindorfer Straße (L16) in Sankt Augustin im Bereich der Eisenbahnüberführung einseitig gesperrt. Im Rahmen des Ausbaus der S13 wird die Brücke für ein zusätzliches Gleis verbreitert. Dazu wird die Meindorfer Straße zunächst tiefergelegt, anschließend erfolgt die Verbreitung des Brückenbauwerks mittels Anbau an das Bestandsbauwerk.

[weiter]

Aufnahmeverfahren für Kinderbetreuungsplätze ab Sommer 2016

Im Januar 2016 beginnen die Kindertageseinrichtungen (Kitas) in Sankt Augustin mit dem Aufnahmeverfahren für die Kinder, die einen Kinderbetreuungsplatz ab 1. August 2016 benötigen. Alle bis Anfang Dezember in den Kitas vorliegenden Anmeldungen können für die Vergabe der freien Plätze berücksichtigt werden. Das aktuelle Verzeichnis der Sankt Augustiner Kindertageseinrichtungen und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sankt-augustin.de/kindertagesbetreuung.

Notizzettel mit der Aufschrift Jetzt anmelden JiSIGN - Fotolia.com

Die Eltern sollten ihr Kind möglichst bis Anfang Dezember direkt in den Kitas anmelden. Hierbei wird die Anmeldung in mehreren Tageseinrichtungen empfohlen. Kinder im Alter von 0 – 3 Jahren können zusätzlich zur Vermittlung für die Tagespflegestellen angemeldet werden. Eltern wenden sich in diesen Fällen bitte unmittelbar an die Fachberaterinnen im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin oder beim Sozialdienst katholischer Frauen e. V. (SKF). Informationen hierzu gibt es ebenfalls hier.


Die ersten Zusagen für einen Kinderbetreuungsplatz ab dem kommenden Sommer werden Mitte Januar 2016 versandt. Die Eltern haben nach Erhalt der Zusage eine Rückmeldefrist von 14 Tagen, um den Platz anzunehmen. Nicht angenommene Plätze werden danach auf Grund der Anmelde- oder Warteliste neu vergeben. Da viele Eltern ihr Kind in mehr als einer Kita anmelden kann das gesamte Anmeldeverfahren bis nach den Osterferien dauern.

Fragen zum Aufnahmeverfahren beantwortet im Jugendamt Rainer Wind, Tel. 02241/243-595, E-Mail: rainer.wind@sankt-augustin.de.

Sollte seitens der Kitas oder der Fachberaterinnen für die Tagespflegestellen keine Zusage für einen Betreuungsplatz zum gewünschten Zeitpunkt erfolgen, können sich die Eltern an das Jugendamt der Stadt Sankt Augustin wenden. In diesen Fällen müssen die Eltern dem Jugendamt die schriftliche Bedarfsmeldung spätestens sechs Monate vor der gewünschten Inanspruchnahme des Betreuungsplatzes anzeigen. Die erforderlichen Formulare zur Bedarfsmeldung erhalten Eltern im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin bei Gabriele Welsch, Tel. 02241/243-478, E-Mail: gabriele.welsch@sankt-augustin.de.

Die Stadt Sankt Augustin bittet die Eltern um Geduld, wenn Sie nicht sofort eine positive Rückmeldung oder eine Zusage für einen Kinderbetreuungsplatz erhalten.

Die Stadt Sankt Augustin bietet Familien und Kindern in Zusammenarbeit mit den freien Trägern und Tagespflegepersonen ein bedarfsgerechtes Angebot an Betreuungsplätzen in Tageseinrichtungen für Kinder und in Tagespflegestellen an. Eltern aus Sankt Augustin haben die Möglichkeit zwischen den Angeboten zu wählen.
Die Stadt Sankt Augustin baut weiterhin intensiv die Plätze in Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege aus um das Wunsch- und Wahlrecht der Eltern bestmöglich zu unterstützen. Neben dem weiteren Ausbau an Plätzen für Kinder unter drei Jahren stehen auch die Plätze für Kinder über drei Jahre im Focus. Hier hat die Stadt durch neue Gruppen zahlreiche neue Plätze geschaffen. Der Bedarf wird im folgenden Kindergartenjahr für alle Altersgruppen voraussichtlich gedeckt.

Das aktuelle Verzeichnis und die Broschüre der Kindertageseinrichtungen sind über die Bürgerinformation im Rathaus sowie den Bürgerservice zu beziehen und außerdem online hier abrufbar. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Kindertagesbetreuung.

 

03.11.2015