Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Haus- und Straßensammlung

Am Montag, 26. November 2018 ab 11.00 Uhr sammelt Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Vertretern der Bundeswehr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Hit-Markt in Sankt Augustin.

[weiter]

Geister, Hexen und Vampire an der Gutenbergschule

Bei der städtischen Ferienaktion an der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort erlebten 99 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Ein besonderer Höhepunkt war das „Geisterfest“ zum Abschluss.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Die Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) treffen sich am Donnerstag, 29. November 2018, um 15.00 Uhr im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1 zur 54. Sitzung. Auf der Tagesordnung steht die Wahl der Kindersprecherin bzw. des Kindersprechers und der Zeitplan für das „Prädikat Kinderfreundlich 2019“ wird beschlossen.

[weiter]

Sankt Augustiner Manometer-Hersteller empfängt Bürgermeister Klaus Schumacher

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem hat er nun den Sankt Augustiner Manometer-Hersteller Manometer Preiss EMPEO-KBM OHG besucht.

[weiter]

Achtung! Baubeginn wird verschoben - Kanalneubau in der Franz-Jacobi-Straße und Rückbau einer ehemaligen Bachverrohrung in Hangelar

Der Ursprünglich für Mitte November angekündigte Bau eines neuen Kanals in der Franz-Jacobi-Straße in Hangelar wird verschoben. Ebenso der Rückbau einer ehemaligen Bachverrohrung in Hangelar. Auf Grund der Auftragslage der bauausführenden Firma steht ein genauer Zeitpunkt für den Baubeginn derzeit nicht fest. Der Anschluss des neuen Kanals erfolgt an einen Schacht in der Kölnstraße. Die Franz-Jacobi-Straße wird während der Bauzeit für den Kfz-Verkehr gesperrt. Außerdem wird in der Parkanlage an der Kölnstraße, im Kreuzungsbereich Kölnstraße/Josef-Menne-Straße, sowie auf zahlreichen Privatgrundstücken eine ehemalige Bachverrohrung zurückgebaut.

[weiter]

Elternabend „Missbrauch verhindern“

Das Städtische Familienzentrum NRW Menden-Mülldorf im Verbund lädt am Dienstag, 27. Oktober 2015 um 19.30 Uhr Eltern zu einem Gesprächskreis mit dem Thema „Missbrauch verhindern“ in die Kita Siegstraße 129 in Sankt Augustin-Menden ein. Kriminalkommissarin Lisa Thiebes vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz in Siegburg wird mit den Teilnehmern über die Problematik des sexuellen Missbrauchs an Kindern sprechen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Schiefertafel mit Kreideschriftzug Wichtige Information FM2 - Fotolia.com

Im Rahmen der Präventionsarbeit der Polizei thematisiert das Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz die Problematik des sexuellen Missbrauchs an Kindern. Wie gefährdet ist mein Kind wirklich? Wo ist es den Gefahren besonders ausgesetzt? Wie erkenne ich sexuellen Missbrauch? Und wie kann ich selber mit dem Thema umgehen?
In dem Elternabend informiert Kriminalkommissarin Lisa Thiebes über das Thema „sexueller Missbrauch an Kindern“. Sie spricht mit den Eltern über mögliche Präventionsarbeit und gibt ihnen Handlungsempfehlungen für den Notfall.

Anmeldungen bis zum 22. Oktober 2015 nimmt entgegen:
Städtisches Familienzentrum NRW Menden-Mülldorf im Verbund
Elke Terschanski
Siegstraße 129, 53757 Sankt Augustin
Tel. 02241/312159
E-Mail: kita-siegstraße@sankt-augustin.de

13. Oktober 2015