Home

Aktuelles

Kreuzungsfreie Unterführung der Stadtbahnlinie eröffnet

Ab dem 9. Februar um 8 Uhr können Kraftfahrzeuge und Radfahrer kreuzungsfrei die Stadtbahnlinie queren. In einer Bauzeit von rund neun Monaten wurde für die Stadtbahn und den Fuß- und Radweg entlang der Bahn eine Brücke errichtet. Eine neue Straße, die sogenannte Ost-West-Spange, verbindet die Bonner Straße (B 56) mit der Rathausallee. Vertreter aus Verwaltung, Politik, der Stadtwerke Bonn, der bauausführenden Firmen und der Unternehmensgruppe Jost Hurler gaben heute die Ost-West-Spange für den Verkehr offiziell frei.

[weiter]

Rentenberatung im Rathaus fällt aus

Am Freitag, 24. Februar 2017 findet im Sankt Augustiner Rathaus keine Rentenberatung durch den Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung statt.

[weiter]

Sünde, Sekt und Sahneschnittchen

Am Freitag, 10. März 2017 um 20 Uhr lädt Susanne Sielaff-Bock, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, anlässlich des Weltfrauentages zu einem kabarettistischen Abend mit Maria Vollmer ins Haus Menden, An der Alten Kirche 3, ein. Der Eintritt kostet 18,50 Euro, ermäßigt 14,10 Euro.

[weiter]

Dankeschön-Frühstück für ehrenamtlich Tätige im CLUB

Bereits zum 16. Mal lud die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin zu einem „Dankeschön-Frühstück“ ein. Der Dank galt 51 geladenen Gästen für deren tatkräftige und ehrenamtliche Tätigkeit. Bürgermeister Klaus Schumacher würdigte die engagierte und beständige Mitwirkung der Ehrenamtler bei den vielen Veranstaltungen des CLUB im Laufe des Jahres.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Kanalhausanschlussarbeiten in der Hammstraße

Im Zeitraum 1. bis 7. März 2017 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Hammstraße in Sankt Augustin-Ort durch. In diesem Zusammenhang ist eine Straßenvollsperrung für den Kfz-Verkehr zwischen den Straßeneinmündungen Stettiner Straße und Heilsberger Straße notwendig.

[weiter]

Sankt Augustiner Autor bei Bürgermeister Klaus Schumacher

Dirk Breitenbach übergibt seinen Regionalkrimi „Körperteile“

Dirk Breitenbach, ehemaliger Polizeibeamter, hat seit einigen Jahren das Schreiben für sich entdeckt. Er hat bereits mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht. Nun ist sein erstes Buch „Körperteile“ erschienen, das er Bürgermeister Klaus Schumacher bei einem Besuch im Rathaus überreichte.

Autor Dirk Breitenbach (rechts am Tisch sitzend) überreichte Bürgermeister Klaus Schumacher sein erstes Buch Körperteile.

Dirk Breitenbach, geboren in Hünfeld (Hessen), schlug zunächst die Polizeilaufbahn ein. Nachdem er auf Grund eines Dienstunfalls aus dem Polizeidienst ausschied, entdeckte er das Schreiben für sich. Ideen waren aus 30 Jahren als Polizeibeamter reichlich vorhanden und aus diesem reichen Schatz an Erlebnissen profitiert er nun beim Schreiben seiner Geschichten. Seit 2009 ist er Mitglied der Literaturwerkstatt LIT.ELF, einem Zusammenschluss von Sankt Augustiner Autoren, die bereits mehrere Anthologien veröffentlicht hat. An all diesen Werken hat Dirk Breitenbach mitgewirkt. Im Mai dieses Jahres ist sein erstes Buch „Körperteile“, ein Regionalkrimi, erschienen, das er im Rahmen des „Sankt Augustiner Mai“ bei einer Lesung präsentierte.

Bürgermeister Klaus Schumacher, seit seiner Kindheit lesebegeistert, nahm das Buch jetzt gerne in Empfang. Bei einem regen Gedankenaustausch zeigte er sich sehr interessiert an Dirk Breitenbachs Arbeit.
Der Krimi basiert auf wahren Geschichten. Sie erzählen von den Herausforderungen und Grenzerfahrungen des Polizeialltags, spannend, witzig, skurril, mörderisch und schockierend und in eine fesselnde Rahmenhandlung verpackt. Dabei haben die Begebenheiten, Personen und Orte reale Vorbilder in unserer Region.

Wie Dirk Breitenbach Bürgermeister Klaus Schumacher verriet fallen ihm die Geschichten einfach zu und Ideen für das nächste Buch hat er auch bereits.

Für alle, die Näheres über „Körperteile“ erfahren möchten: Dirk Breitenbach präsentiert sein Buch im Rahmen verschiedener Lesungen in der Region. Weitere Informationen gibt es hier.

01.10.2015