Home

Aktuelles

Kita Im Rebhuhnfeld hat erste Kinder aufgenommen

Seit 1. Februar 2018 ist die städtische Kita Im Rebhuhnfeld in Menden offiziell in Betrieb. Die ersten 20 Kinder werden seitdem betreut. In den nächsten Monaten werden weitere Kinder dazu stoßen. Insgesamt stehen 72 Plätze in vier Gruppen für Kinder ab vier Monaten zur Verfügung. Die Bauzeit betrug nur elf Monate.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am Dienstag, 20. Februar 2018 ist die Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin aufgrund einer internen Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter erst ab 10.00 Uhr für Ratsuchende geöffnet.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässige Unternehmen. Im Januar besuchte er nun Fahrrad XXL Feld.

[weiter]

Aufwertung des Karl-Gatzweiler-Platzes als zentrale Maßnahme im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Zentrum

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch der Karl-Gatzweiler-Platz aufgewertet werden. Ein Förderantrag auf Mittel aus der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden wurde im Januar 2018 gestellt. Am Dienstag, 27. Februar 2018, 18.30 Uhr können sich interessierte Sankt Augustiner über die konkrete Planung im kleinen Ratssaal des Rathauses informieren. Die ausgewählten Bänke stehen bereits jetzt im Foyer des Rathauses zum Probesitzen bereit.

[weiter]

Dunkle Jahreszeit - Hochzeit für Langfinger

Wie kann ich mein Haus oder meine Wohnung wirkungsvoll vor Einbruch schützen?

Das Baudezernat der Stadt Sankt Augustin bietet in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde im Rhein-Sieg-Kreis interessierten Bürgern am Mittwoch, 21. Oktober 2015 zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr im Kleinen Ratssaal des Rathauses in Sankt Augustin, Markt 1, eine Informationsveranstaltung zur wirkungsvollen Einbruchsprävention an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Logo der Kreispolizeibehörde zur Aktion Riegel vor

Die jährlichen Einbruchstatistiken der Polizei in NRW zeigen einen klaren Trend auf:
Die Zahl der Wohnungs- und Hauseinbrüche ist seit Jahren hoch. Dabei geschehen die meisten Einbrüche nicht in der klassischen Urlaubs- und Ferienzeit im Sommer, sondern in den Wintermonaten. Denn Einbrecher bevorzugen den Schutz der Dunkelheit und den schnellen Erfolg.
Angesichts dieser bedrohlichen Situation fragen sich viele Menschen:
Wie kann ich mein Haus oder meine Wohnung wirkungsvoll vor Einbruch schützen?

Zu diesem Thema bietet das Baudezernat der Stadt Sankt Augustin interessierten Bürgern am Mittwoch, 21. Oktober 2015 zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr im Kleinen Ratssaal des Rathauses in Sankt Augustin, Markt 1, eine Informationsveranstaltung an. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Eigentümer als auch an Mieter von Einfamilienhäusern und Wohnungen.
Referent ist Kriminalhauptkommissar Michael Kröll, Leiter des Kriminalkommissariats Kriminalprävention/Opferschutz bei der Kreispolizeibehörde im Rhein-Sieg-Kreis.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Anmeldungen nimmt entgegen: Christiane Hütténes, Baudezernat der Stadt Sankt Augustin, Tel.: 02241/243-246, E-Mail: christiane.huettenes@sankt-augustin.de .

Ferner geben die Mitarbeiter der polizeilichen Beratungsstellen Auskunft in allen Fragen zum Einbruchschutz unter Tel. 02241/541-4777 oder E-Mail: k-kvorbeugung.rhein-sieg-kreis@polizei.nrw.de.

22.09.2015