Home

Ihr Kontakt

Michael Geilhausen
Tel.: 02241/243-285
E-Mail: Michael.Geilhausen@sankt-augustin.de

Beate Hölker
Tel.: 02241/243-314
E-Mail: Beate.Hoelker@sankt-augustin.de

Sicherheit und Ordnung

Rathaus
Markt 1 - Nebeneingang Ordnungsamt
53757 Sankt Augustin

Weitere Angebote

Das könnte Sie auch interessieren:

Veranstaltung: allgemeine Hinweise

Sie planen ein Fest in Sankt Augustin? Dann sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen und die nachfolgenden Informationen lesen.

Wenn Sie Ihren Geburtstag, Ihre Hochzeit, ein Grillfest mit Freunden, eine vereinsinterne Veranstaltung oder andere kleinere private Festivitäten feiern, benötigen Sie keine Genehmigungen. Bitte beachten Sie, dass ab 22 Uhr die Nachtruhe beginnt und ab diesem Zeitpunkt die Nachbarschaft nicht mehr durch Musik oder laute Gespräche gestört werden darf.

 Planen Sie dagegen eine öffentliche Feier, wie z. B. ein Volks-, Schützen-, Sommer- oder Straßenfest, Karnevalsveranstaltungen, Tage der offenen Tür oder Sportveranstaltungen, Jubiläen oder Brauchtumsveranstaltungen, benötigen Sie in der Regel eine Erlaubnis von Ihrer Ordnungsbehörde.

Zu unterscheiden ist zunächst, ob Sie die Feierlichkeit innerhalb oder außerhalb von Gebäuden planen.

a) innerhalb von Gebäuden:
Verkaufen Sie alkoholische Getränke zum Verzehr an Ort und Stelle? Dann benötigen Sie eine sogenannte Gestattung nach § 12 Gaststättengesetz. Aus besonderem Anlass kann vorübergehend die Ausübung eines Gaststättenbetriebes gestattet werden. Bitte beantragen Sie spätestens 3 Wochen vor der Veranstaltung eine entsprechende Genehmigung.

Beachten Sie bitte, dass ab 22 Uhr die Nachtruhe eintritt, so dass erhebliche Lärmbelästigungen der Nachbarschaft zu vermeiden sind.

b) außerhalb von Gebäuden:
Bei diesen Veranstaltungen benötigen Sie ebenfalls eine Gestattung, wenn Sie alkoholische Getränke zum Verzehr an Ort und Stelle verkaufen.

Darüber hinaus können weitere Genehmigungen notwendig sein:

  • Soll die Veranstaltung über 22 Uhr hinaus stattfinden? Dann benötigen Sie ggfls. eine gebührenpflichtige Sperrzeitverkürzung (Verwaltungsgebühr 10 Euro pro Stunde). Dies wird bei Ihrer Antragsstellung zur Gestattung geprüft.
  • Wird Musik abgespielt, tritt eine Live-Band auf? Dann benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung nach § 10 Abs. 4 Landesimmissionsschutzgesetz, wonach Sie Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen (Musikinstrumente, Tonwiedergabegeräte u. ä. Geräte), auf dem Festplatz benutzen dürfen. Bitte geben Sie bei Ihrem schriftlichen Antrag an, wann und wo welche Art von Musik dargeboten werden soll. Die Verwaltungsgebühr beträgt 10 Euro pro Tag.
  • Findet die Veranstaltung auf öffentlicher Verkehrsfläche (Straßen, Parkanlage etc.) statt? Dann benötigen Sie eine Sondernutzungsgenehmigung von Ihrer Ordnungsbehörde.

Schließlich sind auch Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen. Je nach Art und Größe der Veranstaltung kann die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes erforderlich, unter Umständen auch zwingend vorgeschrieben sein.

Welche Unterlagen benötige ich?

Da es sich bei der Beantragung der vorgenannten Genehmigungen für Ihre Veranstaltung um eine sehr komplexe Angelegenheit handelt, wenden Sie sich bitte bereits bei der Planung an Ihren Ansprechpartner.

Entstehen mir Kosten?

Für die Genehmigung dieser Veranstaltung ist nach Erhalt der Gestattung eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 30 Euro bis 55 Euro pro Tag zu entrichten. Die Verwaltungsgebühr richtet sich nach Art und Größe der Veranstaltung.

Muss ich Fristen beachten?

Setzen Sie sich möglichst frühzeitig, schon zu Beginn der Planungsphase mit uns in Verbindung.

Weitere Informationen

Informationen zu Großveranstaltungen des Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen

Ihr Kontakt

Michael Geilhausen
Tel.: 02241/243-285
E-Mail: Michael.Geilhausen@sankt-augustin.de

Beate Hölker
Tel.: 02241/243-314
E-Mail: Beate.Hoelker@sankt-augustin.de

Sicherheit und Ordnung

Rathaus
Markt 1 - Nebeneingang Ordnungsamt
53757 Sankt Augustin

Weitere Angebote

Das könnte Sie auch interessieren: