Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Stadtverwaltung am 13. Dezember 2018 nachmittags geschlossen

Das Rathaus der Stadt Sankt Augustin bleibt am Donnerstag, 13. Dezember 2018 aufgrund der Weihnachtsfeier der Bediensteten nachmittags geschlossen.

[weiter]

Campus Magistrale offiziell eröffnet

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, und Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, eröffneten jetzt offiziell die Campus Magistrale. Sie ist ein Teilstück der geplanten Wegeverbindung zwischen Hochschule und Haltepunkt Zentrum/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und verläuft entlang der Grantham-Allee vom Campus-Eingang Richtung Rhein-Sieg-Gymnasium. Bund und das Land Nordrhein-Westfalen förderten auf der Grundlage des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Sankt Augustin den Bau der Campus Magistrale mit 70 Prozent.

[weiter]

Termine

Mi, 16.01.2019 19:30 bis
21:00

Plastikfrei im Alltag – ein Selbstversuch

David Moretto und seine Frau machten sich auf den Weg, ihren Alltag von Plastik zu befreien. Vortrag über Hintergründe und Erfahrungen

[weiter]

Sa, 19.01.2019 14:00 bis
17:00

Schnell, schneller ... Elektro-Auto - Naturforscher in Aktion

Tüfteln, Probieren und die Tücken von Stromkreisen und Glühlämpchen erkunden. Und natürlich ein Autorennen ...!

[weiter]

Altlasten- und Altlastenverdachtsflächen im Stadtgebiet

Altlasten

Potentielle Gefahren für Boden, Grundwasser, mögliche Folgenutzungen und die menschliche Gesundheit gehen von sogenannten „Altlasten“ aus. Dabei handelt es sich in der Regel um vor allem im Untergrund und in den Bodenschichten belastete und verunreinigte Flächen durch Eintrag von luft- und wassergefährdenden sowie gesundheitsschädlichen Stoffen in diese Bereiche.

Speziell darunter fallen vor allem stillgelegte Ablagerungsflächen für Hausmüll, hausmüllähnliche und gewerbliche Abfälle aller Art, Aufhaldungen und Verfüllungen mit Bauschutt und umweltgefährdenden Produktrückständen, wilde Ablagerungen aller Art aber auch Altstandorte, wie stillgelegte Industrie- und Gewerbeanlagen, Tankstellen, Wäschereien u.ä., in denen mit umweltgefährdenden Stoffen umgegangen wurde.

Die Stadt Sankt Augustin hat durch die Auswertung alter Karten, Luftbilderfassungen, betrieblicher Unterlagen, gewerbliche, Abbau- und Verfüllgenehmigungen sowie durch Befragungen von Zeitzeugen bereits sehr früh begonnen, ein umfassendes Altlasten-/Verdachtsflächenkataster zu erstellen, das auch Eingang in das offiziell beim Rhein-Sieg-Kreis geführte Altlastenverzeichnis gefunden hat. Darin sind ca. 150 Flächen erfasst, für die es Hinweise auf den Verdacht bzw. das Vorhandensein von Altlasten gibt. Diese Flächen sind unterschiedlich detailliert untersucht worden, wurden teilweise in dauerhafte Überwachung, insbesondere der Auswirkungen auf die Gefährdung von Luft und Wasser, genommen und wiederum teilweise in Sanierungsprojekte überführt.

Auskünfte aus dem Altlastenkataster der Stadt Sankt Augustin erhalten Sie über das Büro für Natur- und Umweltschutz, Mail:  umweltbuero@sankt-augustin.de .

Informationen zu Fragen über Bodenbelastungen auf dem eigenen oder anderen Privatgrundstücken bekommen Sie beim Amt für Wasser und Abfallwirtschaft Rhein-Sieg-Kreis über www.rhein-sieg-kreis.de .